Test - Logic3 Soundstation3 : Die passenden Klangkörper zur PS3?

  • PC
  • PS3
Von Kommentieren

Lange Zeit verbrachte Sonys Playstation 3 auf der Akademie, drückte monatelang die Schulbank, um letztendlich den Abschluss als Multimedia-Talent zu meistern. Ohne große Ehrenrunden schaffte sie die Ausbildung mit einem guten Notendurchschnitt, was vor allem auf ihr vielseitiges Innenleben zurückzuführen ist. Sie lockt nicht nur Konsolenspieler an, sondern auch Film- und Musikbegeisterte. Für diesen Zweck erfüllt sie Voraussetzungen noch längst nicht etablierter Standards, wie etwa ein Blu-ray-Laufwerk für HD-Streifen.

Für die klangvolle Untermalung möchte Hersteller Logic3 ein Stück vom Kuchen abhaben, präsentierte er doch ein 2.2-Soundsystem im Design der Playstation 3. Die beiden Boxensäulen sollen für 100 Euro Spiele, Musik und Filme einwandfrei wiedergeben und optisch mit der heimischen Konsole verschmelzen.

Neues Playstation-Brüderchen

Tatsächlich sehen beide Boxen und die Playstation 3 aus, als wären sie aus einem Ei gepellt. Den auf Hochglanz polierten Piano-Lack, wie immer anfällig für Kratzer, pinselten die Briten im exakt gleichen Farbton der Spielestation an. Formtechnisch griffen sie zudem auf den ovalen Look mit kantigem Finish zurück, ganz im Stil des großen Vorbilds. Selbst die eingelassenen verchromten Zierleisten in der linken und rechten Seite wurden Sonys Gerät nachempfunden. In der Höhe schließt die Soundstation3 fast millimetergenau mit der Playstation 3 ab, auch die Breite der Lautsprecher harmonieren mit dem Spielplatz. Wenn ihr es nicht besser wüsstet, würdet ihr das Soundsystem für einen festen Bestandteil der Konsole halten.

Beide Säulen weisen eine symmetrische Anordnung der ebenfalls verchromten Front vor. Auf ihr verbergen sich hinter einem schwarzen Netz je drei 32 Millimeter breite Satelliten. Unter dem Satellitengeschwader befindet sich auf der rechten Säule der blau leuchtende Powerknopf, um den ein schwarzer Kunststoffkreis mit vier Knöpfen zur Lautstärke- und Bassregelung gezogen wurde. Darunter wartet ein Equalizer mit den drei Modi "Movie", "Game" und "Music" auf euch, der sich per Schieberegler blitzschnell einstellen lässt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel