Komplettlösung - Hitman 2 : Komplettlösung: So schaltet ihr die Ziele aller Missionen aus

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Hitman 2 Komplettlösung: Letztes Geleit (Als Wache verkleiden)

Ziel: Zoe Washington

Für diese Story-Mission müsst ihr den Steinkreis ganz im Norden der dritten Ebene aufsuchen, wo Janus' Totenwache stattfinden soll. Um sicher dorthin zu gelangen, raten wir zu einer Verkleidung als Wache.

Begebt euch deshalb zum Oberen Innenhof und schaut euch die hintere rechte Ecke neben der Statue an, in der sich ein ganz in weiß gekleidete Ark-Initiand aufhält. Wenn ihr dort durch die Öffnung zu eurer Rechten geht, dem schmalen Gang nach rechts beziehungsweise in Richtung Nordosten folgt und durch die offene Wand zu eurer Linken marschiert, dann landet ihr in der Krypta. Darin halten sich zwei Wachen auf, die ihr problemlos ausschalten und eine ihrer Kleidungen anziehen könnt.

Letztes Geleit (Zum Steinkreis gelangen)

So verkleidet kehrt ihr zurück zum schmalen Gang von eben und steigt zu eurer Linken beziehungsweise in Richtung Nordosten die breite Treppe hinauf, die euch zur VIP-Lounge führt. Dort haltet ihr euch links, bis ihr auf eine Tür stoßt, und geht so lange geradeaus, bis ihr den besagten Steinkreis erreicht.

Letztes Geleit (Zeremoniendolch besorgen)

Ihr erfahrt, dass es bezüglich der Totenwache ein Problem gibt: der Zeremoniendolch ist unauffindbar. Er soll sich in einer der zahlreichen Kisten befinden, die im Lagerhaus stehen – allerdings weiß niemand in welcher.

Das Lagerhaus befindet sich im Nordwesten, weshalb ihr zunächst die Galerie durchquert und in einem verwinkelten Raum mit einer nach oben verlaufenden Treppe gelangt. Achtet auf die Wand mit den drei großen Gemälden, in deren Mitte ihr eine Tür lokalisiert. Dahinter befindet sich ein dunkler Raum mit mehreren Tischen und Koffern, in dem sich zwei grau gekleidete Hüter aufhalten. Sie werden in regelmäßigen Abständen von einer Kollegin besucht, die nach kurzer Zeit verschwindet.

Ihr benötigt nun die Kleidung eines Hüters, damit ihr ungehindert ins Lagerhaus gelangen könnt. Wartet, bis die besagte Kollegin erscheint und wieder verschwindet. Stellt euch nun hinter die beiden Hüter und werft über sie eine Münze gegen die Nordwestwand. Daraufhin wird der eine Hüter um den Tisch gehen, woraufhin ihr die beiden unabhängig voneinander ausschalten könnt. Zudem könnt ihr die Kleidung des männlichen Hüters anziehen und beide bewusstlosen Körper in der Kiste in der Nordecke verstauen.

Durch das offene Fenster auf der Südwestseite steigt ihr zunächst auf das Helipad und lauft anschließend nach rechts zu den steinernen Torbögen. Dort ortet ihr zu eurer Rechten ein weiteres offenes Fenster, hinter dem sich das Lagerhaus befindet.

Ihr müsst nun selbst auf die Suche gehen und eine Kiste nach der anderen durchstöbern, bis ihr den Zeremoniendolch gefunden habt. Dazu benötigt ihr das passende Werkzeug, um sie überhaupt öffnen zu können. Wenn ihr vom offenen Fenster geradeaus zur breiten Kiste marschiert, dann ergattert ihr eine Brechstange. Mit der betretet ihr den Nebenraum und knackt jede Kiste, die ihr finden könnt. Leider können wir euch nicht den exakten Fundort des Dolches verraten, weil der vom Meister Zufall abhängt.

Sollte der Dolch in einer Kiste liegen, die bewacht wird, dann duckt euch und nutzt die Kiste selbst als Deckung, bevor ihr zugreift.

Letztes Geleit (Als Janus verkleiden)

Der nächste Teil des Planes ist besonders heikel: Ihr müsst euch als Janus ausgeben – also als seine Leiche! Dazu müsst ihr die Leichenhalle unterhalb des Turmlagers ganz im Nordosten aufsuchen. Das Spiel führt euch diesbezüglich über einen recht kniffeligen Umweg, von dem wir dringend abraten. Wir empfehlen stattdessen eine Abkürzung, die ihr euch dank der bereits ergatterten Brechstange ergaunern könnt.

Dazu marschiert ihr geradewegs zurück zum Steinkreis und lokalisiert links daneben einen schmalen, grasbewachsenen Pfad, der euch in Richtung Norden ebenfalls zur Leichenhalle führt. Ihr müsst nur die Eingangstür mit eurer Brechstange knacken und solltet deshalb auf die patrouillierende Wache in eurer Nähe acht geben, die euch natürlich nicht erwischen darf.

In der Leichenhalle seht ihr sogleich die Begräbnisrobe, die ihr euch aneignen müsst. Leider halten sich in der Halle drei Wachen und eine Bestatterin auf, die ihr nach und nach ausschalten müsst.

Dafür gibt es zum Glück einen recht simplen Trick: Wenn ihr direkt hinter dem Eingang zur Leichenhalle nach links geht, dann stoßt ihr auf eine Tür, hinter der wiederum ein Heizungskessel steht. Rechts neben der Tür hängt ein Sicherungskasten, mit dem ihr den Strom an- und ausschalten könnt.

Schaltet den Strom sogleich ab und flüchtet sofort (!) zu den Fässern zu eurer Rechten. Kurz darauf trollt eine der Wachen herbei und geht zum Kasten. Sobald sie den Strom wieder anschaltet, überwältigt ihr sie und schleift ihren Körper in den Raum mit dem Heizungskessel. Danach verfahrt ihr mit den anderen Wachen genauso und überwältigt zu guter Letzt die Bestatterin, sobald sie alleine ist.

Letztes Geleit (Zeremonie beiwohnen & Zoe Washington liquidieren)

Jetzt könnt ihr die Begräbnisrobe anziehen, die euch natürlich von Haus aus verdächtig erscheinen lässt – schließlich schlüpft ihr gerade in die Rolle eines Toten. Ihr müsst euch deshalb unbemerkt zum Steinkreis begeben, wozu ihr die Leichenhalle verlasst und geduckt durch das hohe Gras schleicht. Achtet auf die eine Wache, die auf eurem Weg patrouilliert, und haltet euch links, bis ihr euch auf der Nordseite des Steinkreises befindet.

Dort könnt ihr nach oben steigen und zur Harfe spielenden Frau schleichen, um ihr ein Zeichen zu geben. Versteckt euch nochmal kurz im Gras und wartet, bis sämtliche Wachen vom zentral stehenden Sarg wegblicken. Danach könnt ihr euch in eben diesen legen und müsst nur noch warten. Irgendwann steht Zoe Washington alleine vor euch, woraufhin ihr sie mit dem Zeremoniendolch ermordet.

Die Konstante nicht töten

Sobald ihr Sophia und Zoe Washington exekutiert habt, könnt ihr entweder zu einem der Ausgänge gehen oder optional die Konstante entführen. Dazu sucht ihr sie einfach auf, indem ihr dem blauen Symbol auf der Übersichtskarte folgt. Ihr müsst nur kurz mit ihr reden und ihr den Killschalter zeigen, um sie zu überzeugen. Daraufhin folgt ihr der Konstante durch ein kleines Sperrbezirk, in dem euch theoretisch die eine oder andere Wache in die Quere kommen könntet. Wenn ihr allerdings cool und dicht hinter der Konstanten bleibt, dann sollte euch nichts passieren.

Am Ende steigt ihr gemeinsam in ein Boot, um das Spiel zu beenden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel