News - Grand Theft Auto 6 : Gerücht: Sind das Story und Setting?

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Ein neuer möglicher GTA 6 Leak könnte nicht nur grob die Story sondern auch das Setting des neuen Rockstar-Spiels verraten. Außerdem soll ein jüngerer Leak bezüglich des Protagonisten dem aktuellen Gerücht nach nicht der Wahrheit entsprechen.

In letzter Zeit sprießen mögliche und vermeintliche Leaks zu Grand Theft Auto 6 wie Pilze aus dem Boden. Nun behauptet der Reddit-Nutzer JackOLantern1982 einige Informationen zu GTA 6 in Erfahrung gebracht zu haben.

Demnach befindet sich das neue GTA seit 2012, also einem Jahr vor dem Release des Vorgängers in Entwicklung. Die Arbeiten sollen aber erst 2015 Fahrt aufgenommen haben. Auch zu dieser Zeit soll der Fokus aber noch auf Red Dead Redemption 2 gelegen haben. Sämtliche Rockstar-Studios arbeiten derzeit an dem Projekt, das den Namen Project Americas trägt.

Handlungsort von GTA 6 sollen, wie bereits früher einmal gemunkelt wurde, Vice City sein. Diesmal wird aber zusätzlich ein neuer Ort begehbar sein, der eine Anlehnung an Rio de Janeiro ist. Zeitlich ist das Spiel in den 70ern bis 80ern. Einige lineare Missionen sollen in Liberty City (nicht Open World) ablaufen und an den Ort Ludendorff aus GTA V erinnern. Bei der Entwicklung strebt Rockstar einen gewissen Grad an Realismus an, der aber nichtan Red Dead Redemption 2 heranreichen soll.

>> GTA 6: Fünf mögliche Schauplätze der Fortsetzung!

Interessant ist, dass das frühere Gerücht, dass der Protagonist eine Frau sein soll, sich laut den Informationen von JackOLantern1982 nicht bestätigt. Ihm zufolge handelt es sich in Teil 6 wieder nur um eine (männliche) spielbare Figur. Dabei handelt es sich um einen Möchtegern-Drogenbaron namens Ricardo. Ein weiterer wichtiger Charakter wird Kacey sein. Ihr startet als kleiner Kokainschmuggler in Vice City und arbeitet euch langsam nach oben zu den Drogenbossen Lateinamerikas. Der Aufbau eines Drogenimperiums soll eine  zentrale Spielmechanik sein. In Sachen Stimmung soll GTA 6 stark an die Netflix-Serie Narcos erinnern.

Bei all seinen Informationen beruft sich JackOLantern1982 auf zwei "sehr zuverlässige" Freunde, die unter anderem bei Kotaku und PC Gamer gearbeitet haben. Darüber hinaus unterstreicht der Reddit-User seine Glaubwürdigkeit mit einem sehr geschätzten Freund bei Rockstar, der seine Informationen weder bestätigt, noch abstreitet. Dieser soll gewöhnlicherweise falsche Informationen als solche benennen. Natürlich sind das bis zu einer offiziellen Bestätigung wie immer nur Gerüchte, die auch nicht als mehr aufgefasst werden sollten.

Einige weitere Details zur Story und zum Setting von GTA 6 findet ihr im Quell-Link.

Gameswelt News - Sendung 28.06.2019
Gameswelt News vom 28.06.2019: Monster Hunter World Iceborne, Cyberpunk 2077, Nintendo Switch Online &f E3 Awards.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel