Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - FIFA 20 : Termin für die Copa Libertadores steht fest

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  | Kommentieren

Bereits vor einiger Zeit hatte EA bestätigt, das erstmals auch die Copa Libertadores in der FIFA-Reihe Einzug erhalten wird. Heute hat man nun den offiziellen Starttermin für dieses Update kommuniziert.

Das Warten auf die Conmebol Libertadores und die Conmebol Sudamericana in FIFA 20 hat bald ein Ende. Nachdem es schon vor Woche eine entsprechende Bestätigung gab, folgte jetzt die Bekanntgabe des Release-Termins für den wohl wichtigsten Vereinswettbewerb in Südamerika.

Ab dem 3. März 2020 könnt ihr die Copa Libertadores aka die südamerikanische Champions League erstmals in FIFA 20 auf PC, PS4 und Xbox One zocken. Diese erscheint im Rahmen eines kostenlosen Inhalts-Updates für Inhaber des Hauptspiels. Wenn ihr dieses installiert, könnt ihr aus historischen Vereinen des ganzen Kontinents wählen, darunter River Plate, Boca Juniors, Flamengo, Racing Club, C.A. Independiente, Millonarios oder Universidad Catolica, um diese zum ultimativen Pokal in Südamerika zu führen.

In einem eigenständigen Turniermodus könnt ihr eine komplette Gruppenphase bis hin zum Finale der Conmebol Libertadores zocken. Der Turnier-Hub erhält ein entsprechendes Branding mit dynamischen Nachrichten und mehr. Im Anstoss-Modus könnt ihr die Final-Atmosphäre in einer einzelnen Partie genießen, dazu gesellt sich außerdem ein Karrieremodus, in dem ihr die Vision eures Vereins formen und euren Verein durch Libertadores, Sudamericana und Recopa führen dürft. Und auch FIFA Ultimate Team erhält entsprechende neue Erweiterungen zum Wettbewerb.

FIFA 20 - CONMEBOL Libertadores Reveal Trailer
EA Sports hat sich die Rechte an der Copa Libertadores gesichert und bringt die südamerikanische Champions League in FIFA 20.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

FIFA 20
Gamesplanet.comFIFA 2056,99€ (-5%)PC / Origin KeyJetzt kaufen