Komplettlösung - Far Cry 5 : Komplettlösung: Alle Story-Missionen, Helfer, Spezialisten und Verstecke

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Far Cry 5 Komplettlösung: Mistschaufel

Südwestlich des Drubman-Jachthafen steht das Sommerlager am Silver Lake. Es besteht aus mehreren Gebäuden, die eventuell von ein paar Kultisten belagert werden. In der Nähe des ganz im West stehenden Hauses findet ihr eine Notiz, laute deren Verfasser der Hauptschlüssel an einen der Hunde im Hauptgebäude verfüttert wurde. Wer ihn haben möchte, der muss warten, bis der Hund ihn ausgeschissen (!) hat .

Bereitet euch also auf eine leckere Fäkaliensuche vor, für die ihr zunächst einmal in das Gebäude im Westen gelangen müsst. Die Tür ist nämlich genau wie alle anderen verschlossen und der Hauptschlüssel wie eben in der Notiz gelesen irgendwie im Inneren des Hauses.

Der einzige Anhaltspunkt, den ihr habt, ist ein Gerüst auf der Westseite. Damit könnt ihr ein Stockwerk nach oben klettern und eines der verbarrikadierten Holzfenster zertrümmern. Im Inneren des Gebäudes kläffen euch sogleich zahlreiche Hunde an, die ihr NICHT töten müsst. Ihr müsst nur ihre Scheiße durchsuchen.

In der Tat ist eure Suche nicht von langer Dauer: Gleich nachdem ihr durch das Fenster gestiegen seid, seht ihr zu eurer Linken zwei offene Türen. Vor der linken Tür liegen ein paar Kackehäufchen, in denen bereits der gesuchte Schlüssel steckt.

Mit dem Schlüssel öffnet ihr die drei kleineren Hütten im Osten, wobei sich die Mittlere mit der “2“ als das gesuchte Prepper-Versteck entpuppt.

Überblick

Im Nordosten von Henbane River und östlich der Peaches Tierpräparation steht der Taft-Wachturm. Darin stöbert ihr einen Koffer mitsamt Notiz auf, demnach ein paar Widerständler ein Lager auf dem Raptor Peak aufgeschlagen haben. Weil ihr euch sogleich dorthin begeben wollt, müsst ihr euch auf eine kleine Kletterpartie vorbereiten. Sie beginnt im Osten hinter der Zielmarkierung;

  • Zuerst müsst ihr über eine Lücke springen und anschließend einen Ankerpunkt an der Steilwand links über euch aufspüren.

  • Schwingt euch per Kletterhaken rüber auf die andere Seite und folgt dem Weg linksherum.

  • Steigt zwei Stufen empor und marschiert links um den Felsen.

  • Haltet euch bei der Plattformkante rechts und steigt nochmal zwei Stufen nach oben.

  • Kriecht unter den Felsen zu eurer Rechten und lokalisiert abermals an der Felswand zu eurer Linken zwei Ankerpunkte.

  • Schwingt per Kletterhaken zur kleinen Plattform an der Wand und anschließend auf den folgenden Weg.

  • Durchquert eine kleine Höhle und dreht euch um.

  • Ortet rechts über dem Höhlenausgang einen Ankerpunkt und hangelt euch per Kletterhaken nach oben.

  • Balanciert über zwei Baumstämme und kraxelt zwei weitere Ankerpunkte zu eurer Linken hinauf.

Ihr könnt nun spaßeshalber geradeaus auf den Gipfel klettern, müsst dabei aber die vielen aggressiven Adler abwehren. Das Versteck hingegen befindet sich zu eurer Rechten, wo ihr der Blutspur zu ein paar Zelten folgt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel