Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Fallout 76 : Wastelanders-Update lässt auf sich warten

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  | Kommentieren

Ursprünglich sollte Fallout 76 Wastelanders am 7. April erscheinen, doch es kommt wie es kommen muss: Der Corona-Virus macht dieser Planung einen Strich durch die Rechnung.

Der Grund für die Verschiebung von Wastelanders für Fallout 76 liegt natürlich an den Einschränkungen durch den Corona-Virus. Da der Großteil der Mitarbeiter im Home Office arbeiten muss, gehen so einige Arbeiten nicht so schnell voran wie sie sollten. Zwar bleiben alle Online-Dienste wie gewohnt in Betrieb, aber Fans von Fallout 76 müssen sich nun etwas länger gedulden. Die gute Nachricht ist, dass die Wartezeit nicht so ganz heftig wird, der Release wird bisher lediglich um eine Woche auf den 14. April geschubst.

Nicht die erste Verschiebung, denn ursprünglich sollte Wastelanders bereits Ende 2019 erscheinen, bis es im Oktober auf 2020 gelegt wurde. Die Erwartungen sind hoch, denn das Update soll so einiges im Spiel umkrempeln. Geplant sind neue NPCs und Quests, eine Überarbeitung der originalen Hauptquest, Companions und ein neues Dialogsystem ähnlich Fallout 3 und vieles mehr, um dem reinen Online-Spiel etwas mehr Singleplayer-Feeling zu verpassen.

Fallout 76 - Wastelanders Update Trailer

Mit dem 07. April 2020 hat das Wastelanders-Update für Fallout 76 nun endlich einen konkreten Termin.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Fallout 76
Gamesplanet.comFallout 7635,99€ (-10%)PC / BethesdanetJetzt kaufen