Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Fallout 76 : Neue Roadmap für 2020 veröffentlicht

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  | Kommentieren

Mit dem Wastelanders-DLC wurde eine ganze Reihe von Neuerungen ins Online-Rollenspiel Fallout 76 eingeführt. Nun haben die Entwickler bekanntgegeben, was euch darüberhinaus in den kommenden Monaten erwartet.

Die Entwickler haben sich offenbar noch einiges vorgenommen für Fallout 76. Die Liste der Neuerungen und Verbesserungen ist lang. Dazu gehören: deutliche Anpassungen von Kampf und Belohnungen in ganz Appalachia und für Bewohner aller Stufen. Das Challenge- und Belohnungssystem bekommt in Form von Saisons eine komplette Überarbeitung. Zu neuen geplanten Features gehören das Einkleiden von Verbündeten, C.A.M.P.-Unterschlüpfe und legendäre Skills.

Auch soll es neue Events geben wie "Jagd nach dem Schatzsucher" und "Ein kolossales Problem", Community-Lieblinge wie "Fastnacht" und "Fleischwoche" sind ebenfalls wieder dabei. Bei den wiederholbaren täglichen Operationen und Expeditionen werdet ihr jede Menge neue Inhalte erleben können, und es wird auch eine jahresübergreifende Storyline geben, bei der gegen Jahresende die Stählerne Bruderschaft erneut ihre Aufmerksamkeit auf Appalachia richtet.

Das neue Saison-System, das mit Patch 20 im Sommer starten soll, bringt euch die Möglichkeit, über einen längeren Zeitraum auf Belohnungen hinzuarbeiten und insgesamt 100 Ränge zu erhalten, wie ihr es aus anderen Spielen wie Destiny 2 kennt. Ihr schließt Aktivitäten im Spiel ab, um S.C.O.R.E.-Punkte zu sammeln und voranzukommen. Jedes Mal, wenn ihr einen neuen Rang erreicht, schaltet ihr eine neue Belohnung frei, die ihr einfordern könnt, zum Beispiel ein einzigartiges Outfit, einen Gegenstand für euer C.A.M.P., einen Waffen-Skin oder eine Powerrüstungs-Lackierung, Verbrauchsgegenstände, Skill-Karten-Pakete, Atome und Spielwährung wie Legendär-Scheine, Kronkorken oder Goldbarren.

In dem Zusammenhang wird auch das Challenge-System überarbeitet und an die Saisons angepasst. Wer es eilig oder zu wenig Zeit hat, kann nach Abschluss der zweiten Woche auch Ränge mit Atomen freischalten. Weitere Möglichkeiten, um S.C.O.R.E.-Punkte zu erlangen, sollen im Laufe der Zeit hinzukommen. Aktuell sind vier Saisons pro Jahr geplant. Jede wird um die zehn Wochen dauern, und vor dem Start der neuen Saison wird es eine Pause von ein paar Wochen geben, zudem wird jede Saison über ein spezielles Thema nebst Belohnungen verfügen.

Wer Fallout 76 mal ausprobieren will, hat übrigens noch bis zum 18. Mai auf allen Plattformen die Gelegenheit dazu. Bis dahin ist Fallout 76 kostenlos spielbar und erzielte Fortschritte werden übernommen, falls ihr euch im Rahmen der laufenden Rabattaktion dazu entschließt, euch Fallout 76 zuzulegen.

Fallout 76 - Wastelanders Launch Trailer

Der Wastelanders-DLC zu Fallout 76 wird mit Verzögerung ab dem 14. April nun endlich erhältlich sein.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Fallout 76
Gamesplanet.comFallout 7635,99€ (-10%)PC / BethesdanetJetzt kaufen