News - Die Siedler 5 - In Entwicklung : Ende des Jahres für den PC ...

  • PC
Von Kommentieren
Ubi Soft gab heute erste Einzelheiten zum nächsten Teil der mehrfach preisgekrönten 'Die Siedler'-Reihe bekannt. Demnach erscheint das neue Epos aus der beliebten Aufbau-Strategie-Serie noch Ende dieses Jahres für den PC. Die ersten vier Teile der Reihe verkauften sich weltweit insgesamt mehr als 5 Millionen Mal. Die Entwicklung des seit langem erwarteten Spiels verlief bislang unter strengster Geheimhaltung.

Nun präsentieren Ubi Soft und sein deutsches Entwickler-Studio Blue Byte erstmalig den brandneuen 'Die Siedler'-Stil: Komplett in 3D und Echtzeit animiert tritt der Spieler in einer vollständig dynamisch und liebevoll gestalteten Welt gegen die Schergen des Schwarzen Ritters an. Mit dem neuen Grafikstil kehrt die Serie zu ihren Anfängen zurück. Bereits im ersten Teil traten Spieler im Mittelalter zum Siedeln an, im zweiten bis vierten Teil trafen in einem Realismus-Fantasy-Mix antike Völker wie die Wikinger oder Maya aufeinander. Das neue 'Die Siedler'-Epos entführt die Spieler nun in die Gotik des europäischen Mittelalters.

Auch bei dem Entwicklungsteam heißt es: zurück zu den Wurzeln. Für den neuen Teil der Saga wurde ein 'Die Siedler'-All-Star-Team der deutschen Entwickler-Szene zusammengestellt. So gehören die ehemaligen 'Die Siedler 2'-Entwickler Thomas Häuser als Technical Director, Thomas Friedmann als Creative Director und Art Director Thorsten Knop als selbstständige Consultants zum Blue Byte-Team. Lead Programmer Dietmar Meschede ('Die Siedler 4') und Thorsten Mutschall ('Die Siedler 3 & 4') als Lead Artist runden das Who-is-Who des 25-köpfigen Teams um Producer Benedikt Grindel ab.

Im Zuge der Strategie Ubi Softs, 'Die Siedler' zu internationalisieren, arbeitete Blue Byte während der bisherigen Entwicklungszeit auch mit Game-Designer Bruce Milligan zusammen. Der 53-jährige US-Amerikaner sammelte bereits Erfahrung mit Design-Gurus wie Bruce Shelley, Sid Meier und Brian Reynolds. Einige Komponenten des Multiplayer-Modus werden zudem im Ubi Soft-Studio in Montreal entwickelt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel