Komplettlösung - Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs : Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs

  • PC
Von Kommentieren
Mission 10: Juahar

Zeitrahmen: 75 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

 

Missionsziele:

1. Juahar zur Hilfe kommen
2. Crimson Sabatts Festung angreifen

Die Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs
Obwohl ihr nicht viele Ziele erfüllen müsst in dieser Mission, sind die Aufgaben nicht so einfach wie sie im ersten Moment erscheinen. Beginnt mit dem Aufbau der Siedlung sowie der Eroberung der angrenzenden Regionen für die Erschließung weiterer Rohstoffquellen. Schafft die Voraussetzungen, um möglichst schnell die Stufe des Barons zu erreichen und sorgt für reichlich Nachschub an Steinen. Ist der Barontitel erreicht, beginnt ihr mit dem Aufbau einer Mauer rund um eure Siedlung. Lasst genügend Platz für weitere Produktionsgebäude, sonst müsst ihr diese außerhalb der Befestigung bauen. Ist die Mauer fertiggestellt, erhaltet ihr zwei neue Aufgaben.
Die Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs
Brecht nach Juahar beziehungsweise dessen Marktplatz auf und schickt die geforderten 30 Steine dorthin. Ist die Fuhre eingetroffen, verlangen die Bürger von Juahar in regelmäßigen Abständen Kleidung, Hygieneartikel und Nahrung, die er manuell über das Warenmenü verschicken müsst. Achtet also stets darauf, von diesen drei Gütern stets genügend Reserven vorrätig zu haben – kommt ihr den Forderungen nicht nach, habt ihr verloren. Errichtet nebenbei eine Armeeproduktion, um wenig später die gewünschten Schwertkämpfer und Bogenschützen nach Juahar zu entsenden.
Die Siedler 6: Aufstieg eines Königreichs
Widmet euch jetzt der zweiten Aufgabe und kundschaftet mit eurem Helden die vorgegebenen Stützpunkte des Feindes auf. Parallel dazu steigt ihr weiter im Titel auf, um eine Werkstatt für Belagerungswaffen errichten zu können – inklusive Katapulte. Zudem sorgt ihr für Munitionsnachschub in Form eines Versorgungskarren. Schickt eure Katapulte gemeinsam mit einigen Fußsoldaten zu den feindlichen Trebuchets und schaltet diese nacheinander aus. Achtet jedoch darauf, dass ihr nicht zu schnell vorgeht, da ihr ansonsten dem Feind ins offene Messer lauft. Sind sämtliche Trebuchets zerstört, habt ihr auch diese Mission gemeistert.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel