News - Diablo IV : Bericht: BlizzCon-Ankündigung kurzfristig verschoben?

  • Multi
Von Kommentieren

Am Wochenende hatte Blizzard Entertainment auf der BlizzCon das Mobile-Spin-Off Diablo Immortal angekündigt und die Hoffnungen der Fans auf Diablo IV zunächst enttäuscht. Laut einem Bericht hätte der nächste große Teil aber durchaus auf der Tagesordnung für das Event stehen sollen.

Die gewöhnlich gut unterrichteten englischsprachigen Kollegen von Kotaku berufen sich in ihrem neuesten Bericht auf gleich zwei unabhängige, mit der Sache vertraute Quellen, die besagen, dass Blizzard Entertainment sehr wohl mit der Ankündigung eines Diablo IV auf der BlizzCon geliebäugelt hatte.

Demnach habe das Entwicklerstudio ein Video mit Co-Gründer Allen Adham aufgezeichnet, in dem er über das neue Diablo-Projekt spricht. Dabei hätte es sich um Diablo IV handeln sollen, das sich zwar in Arbeit befinde, jedoch noch nicht so weit fortgeschritten sei, als dass man bereits echte Szenen in einer Gameplay-Demo hätte zeigen können. Das Video tauchte jedoch nie auf der BlizzCon auf.

Laut dem ursprünglichen Bericht von Kotaku soll dieses Video für das Ende der Keynote vorgesehen gewesen sein, doch mittlerweile hat man diese Aussage korrigiert. Zwar existiere das Video mit Allen Adham rund um Diablo IV wirklich, es sei jedoch unklar, ob dieses tatsächlich schon während der BlizzCon hätte gezeigt werden sollen. Möglich wäre auch, dass solche Pläne zwar durchdiskutiert, jedoch schon im Vorfeld des Events wieder verworfen wurden. Insofern weicht man von der ursprünglichen Berichterstattung ab, der Clip sei "in letzter Minute" aus der Keynote verbannt worden.

So oder so steht fest, dass sich Diablo IV tatsächlich in Arbeit befindet. Alle Fans des Franchise, die sich über das Mobile-Spin-Off Diablo Immortal aufregen, können also durchatmen. Dass der neue Hauptteil der Reihe noch nicht vorgestellt werden konnte, soll auch daran liegen, dass dieser in den letzten vier Jahren drastische Änderungen erfahren habe. Nicht auszuschließen sei, dass Blizzard für diesen Teil weiter mit neuen Mechaniken experimentiert. Nach Infos von Kotaku soll das Spiel mindestens zwei mal während der Entwicklung unter verschiedenen Directors neu aufgelegt worden sein.

Diablo III: Eternal Collection - Treehouse Live Gameplay Demo
In diesem Video zeigt Nintendo im Rahmen von "Treehouse Live" satte 27 Minuten Gameplay aus Diablo III.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel