Special - 10 Tipps & Tricks zu Death Stranding … : … die du kennen solltest, bevor du spielst

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Platz 4: Schnellreise

Gibt es denn nicht irgendwann mal eine Schnellreise in Death Stranding? Die Antwort ist ein recht unbefriedigendes: Jein. Death Stranding ist ein Spiel, in dem das Durchqueren der Spielwelt und der Transport von Waren von einem Ort zum anderen im Mittelpunkt stehen. Eine Schnellreise würde daher das gesamte Spiel kaputt und sinnlos machen. Nach einer Weile erhältst du aber mit dem Fragile-Express eine Art Schnellreise, mit der du dich zwischen den privaten Räumen hin und her teleportieren kannst. Der Haken: Du kannst dabei keine Fracht mit dir tragen, wodurch die Schnellreise für das Absolvieren von Aufträgen nutzlos ist. Scheue dich aber nicht, sie in allen anderen Fällen so oft wie möglich zu verwenden, weil sie viel Zeit spart. Dass die Ausrüstung dabei im privaten Spind zurückbleibt, ist halb so schlimm, weil du sie am Zielort einfach am Terminal gegen ein paar Ressourcen neu herstellen kannst. An entlegenen Orten, an denen es keine Stadt mit einem privaten Raum gibt, solltest du auch immer in Betracht ziehen, einen solchen zu bauen, damit du dir im Zweifelsfall den Marsch dorthin ersparen kannst. Auch der Bau von Seilbahnen ist extrem empfehlenswert, weil man durch sie in Windeseile große Distanzen zurücklegen kann - und das sogar mit Fracht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel