News - BlizzCon : Kartenvorverkauf ab dem 16. Mai

    Von Kommentieren

    Wie Blizzard Entertainment ankündigte, werden die Eintrittskarten für die vierte BlizzCon ab dem 16. Mai im Vorverkauf erhältlich sein. Die exklusive Live-Berichterstattung dieses Ereignisses wird sowohl von DIRECTV als Payper- View-Event angeboten werden, als auch zum ersten Mal als Internetstream.

    Mit der BlizzCon werden die weltweiten Spieler-Communities gefeiert, die Blizzard Entertainments WarCraft-, Diablo- und StarCraft-Spieleuniversen umgeben. Die Veranstaltung findet am 21. und 22. August im Anaheim Convention Center in Anaheim, Kalifornien, statt. Neben der Funktion als Versammlungsort für die verschiedenen Spiel-Communities von Blizzard
    Entertainment, wird die BlizzCon eine breite Palette an Aktivitäten anbieten, unter anderem Diskussionsrunden, die Möglichkeit, anstehende Spiele zu testen, Turniere, Wettbewerbe und vieles mehr.

    Die Karten für die Veranstaltung werden pro Stück 125,00 US-Dollar kosten und ab dem 16. Mai auf der offiziellen BlizzCon-Webseite unter www.blizzcon.com zum Verkauf bereitstehen. Für diejenigen, denen es nicht möglich ist, an diesem Termin Eintrittskarten zu erwerben, wird ein zweiter Block Karten ab dem 30. Mai zur Verfügung stehen.

    Um den Ticketverkauf dieses Jahr zu vereinfachen, hat das Unternehmen Verbesserungen an Blizzards Onlineshop vorgenommen, inklusive eines Warteschlangensystems und einer festgelegten Zeitbeschränkung, um Einkäufe zu tätigen, bei Bestellungen mit beschränkter Verfügbarkeit. Darüber hinaus ist es allen, die an der BlizzCon teilnehmen wollen, möglich, den Einkaufsprozess zu vereinfachen, indem sie sich mit einem Battle.net-Account unter www.battle.net registrieren, bevor der Kartenverkauf losgeht.

    Aufgrund der Popularität im letzten Jahr wird DIRECTV die BlizzCon 2009 erneut als Pay-per-View-Event übertragen, abrufbar für Kunden von DIRECTV für 39,95 US-Dollar. Dabei wird wieder jeden Tag mindestens acht Stunden lang live in HD-Qualität vom Veranstaltungsort der Convention berichtet, einschließlich exklusiver Interviews, Demos und mehr. Zudem ist es Spielern rund um den Globus, die nicht an der BlizzCon teilnehmen können, zum ersten Mal möglich, den Pay-per-View-Event als Internetstream zu verfolgen, ebenfalls zum Preis von 39,95 US-Dollar (Preis kann sich abhängig von der Region ändern).
    DIRECTV-Kunden, die den im Fernsehen übertragenen Event bestellen, erhalten diesen Internetstream, ohne dass ihnen zusätzliche Kosten entstehen, sodass sie das Sendeformat nach Wunsch auswählen können. Außerdem erhält jeder, der dieses Paket bestellt, den diesjährigen, exklusiven World of WarCraft Ingame-Gegenstand - der zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt wird.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel