News - Bayonetta 3 : Hinweis aufgetaucht: Verzögert sich der Release?

  • NSw
Von Kommentieren

Seit der offiziellen Ankündigung von Bayonetta 3, das exklusiv für die Switch erscheint, war es um das neue Spiel der Actionreihe verhältnismäßig ruhig geworden - und das könnte einen Grund haben. Es gibt neue Anzeichen, dass sich der Release nämlich weiter verzögert.

Die Ankündigung von Bayonetta 3 für die Switch liegt mittlerweile einige Zeit zurück und um das Exklusivspiel war es seither ruhig geworden. Nachdem sich Spekulationen um einen Release noch 2018 nicht bestätigt hatten, konnte man zuletzt zumindest davon ausgehen, dass der Titel 2019 in den Läden stehen wird. Doch auch das erscheint nun unsicherer denn je.

Woher kommen die neuen Gerüchte um eine weitere Verzögerung des Release-Termins? Nintendo hat unlängst einen neuen Geschäftsbericht veröffentlicht und in diesem wirft man immer auch einen Blick in die Zukunft. Unter anderem werden dort auch kommende Titel aufgeführt, darunter Bayonetta 3.

Im Gegensatz zu früheren Ausgaben des Geschäftsberichts prangt bei Bayonetta 3 jetzt jedoch nur noch "TBA" als Termin. Zuvor war der Titel gemeinsam mit anderen Spielen wie Animal Crossing oder Luigi's Mansion 3 stehts mit der Angabe 2019 versehen gewesen. Es scheint sich also bei der Planung der Veröffentlichung durchaus etwas getan zu haben.

Randnotiz: Das einzige andere Spiel, das mit der Angabe "TBA" versehen ist, ist übrigens Metroid Prime 4 - und das kommt nach dem Neustart der Entwicklungsarbeiten definitiv nicht mehr 2019. Das muss nicht zwangsläufig auch bei Bayonetta 3 der Fall sein, die kleine aber feine Änderung im Quartalsbericht lässt aber trotzdem aufhorchen. Wir halten euch über die weiteren Entwicklungen natürlich auf dem Laufenden.

Bayonetta 3 - TGA 2017 Announcement Teaser Trailer
Auf den The Game Awards 2017 wurde recht überraschend Bayonetta 3 offiziell bestätigt. Der neue Teil der erfolgreichen Actionreihe kommt für die Switch von Nint

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel