News - Avalon Heroes : StarCraft-Profi NaDa im Interview

  • PC
Von Kommentieren

Der StarCraft-Pro-Gamer "NaDa" gab jüngst ein Interview zum PC-Titel Avalon Heroes und offenbart darin seine gamescom-Erlebnisse, spricht über das kostenlos spielbare RTS-RPG und präsentiert zugleich einige hilfreiche Tipps für alle Neulinge.

alaplaya: Woher kommt der Name NaDa und was bedeutet er?

NaDa: NaDa heißt auf Deutsch "Ich bin's". Ich wollte diesen Namen, weil er eben wirklich für "mich" stehen soll.

alaplaya: Was bedeutet dir am meisten im Leben?

NaDa: Ich glaube, am meisten die Leute um mich herum, wie meine Familie, meine Freunde und alle, die ich in Zukunft noch kennen lernen werde. Sie sind mir alle wichtig. Sie heitern mich auf, wenn ich mal einen schlechten Tag habe. Und ich will auch ein Teil dessen sein, was ihnen weiterhilft.

alaplaya: Wie würdest du dich mit einem Satz beschreiben?

NaDa: Ich bin "NaDa".

alaplaya: Hat es dir auf der gamescom gefallen? Was fandest du am besten?

NaDa: Ja, sehr sogar. Ich war der Einzige, der stellvertretend für die anderen Spieler meines Teams für Avalon Heroes auf der gamescom war. Ich fand es super, dass meine Fans mich am Aussehen erkannt haben, denn normalerweise kennt man von berühmten Spielern ja eher den Namen als das Gesicht. Ich hatte auch Gelegenheit, an einem Show-Match teilzunehmen und konnte mir Europas größte Spielemesse ansehen. Da gab es viele Spiele, die ich noch nicht mal kannte, ich hab mein Wissen über Spiele also richtig gut erweitern können. Und ich glaube, ich konnte auch noch mehr Fans aus dem Ausland gewinnen.

alaplaya: Wie war es, StarCraft II live auf der ESL-Bühne auf der gamescom zu spielen? Hat das Spaß gemacht?

NaDa: Es war mein erstes SC2-Match auf der Bühne vor Publikum. Ich konnte mich nicht richtig konzentrieren, aber es hatSpaß gemacht.

alaplaya: Was war dein größter StarCraft-Erfolg bisher?

NaDa: Ich habe eine goldene Maus von Ongamenet bekommen, weil ich drei Ongamenet Major Leagues gewonnen habe. Es war eine Herausforderung für mich und ich habe das Beste daraus gemacht. Das war auf jeden Fall ein großer Erfolg für mich.

alaplaya: Wer ist dein Lieblingsheld?

NaDa: Seimei

alaplaya: Welcher Held ist dir am ähnlichsten?

NaDa: Raiksha. Sieht er nicht aus wie ich?

alaplaya: Wenn du einen Helden entwerfen dürftest, wie würde er sein?

NaDa: Es gibt nicht viele Heldinnen verglichen mit der Zahl der Helden, vor allem keine schönen. Ich würde eine Heldin entwerfen, die sehr schön und süß aussieht.

alaplaya: Was kommt dir als erstes in den Sinn, wenn du an Avalon Heroes denkst?

NaDa: Ein Spiel mit westlichen und orientalischen Stämmen - und vielen Helden!

alaplaya: Hat Avalon großes eSports-Potenzial?

NaDa: Bisher gibt es vier große eSports-Ligen in Korea. Ich bin sicher, dass das Spiel in diesen eSports-Ligen schon sehr bekannt ist, und es hat definitiv jede Menge Potenzial. Und ich hoffe, dass sich in Europa auch viel bewegt.

alaplaya: Kannst du Anfängern, die eben erst mit Avalon Heroes angefangen haben, Helden oder Strategien empfehlen?

NaDa: Ich empfehle Heathpati, weil eine seiner Fähigkeiten es ermöglicht, die Gefährten und sich selbst zu heilen. Er hat auch die Fähigkeit, schneller zu rennen, als alle anderen Helden, man kann also nicht so leicht getötet werden. Er ist also für Anfänger gut geeignet.

alaplaya: Wer ist bei WeMade FOX der gefährlichste Gegner in Avalon Heroes für dich? Ist es Moon?

MaDa: MOON. Er ist als der beste Avalon-Spieler in meinem Team bekannt. Er kann sich gut auf das Spiel konzentrieren und ist im Mikromanagement besonders gut.

Avalon Heroes - gamescom 2010 Trailer
Auch Avalon Heroes ist in Köln auf der gamescom vertreten, u.a. mit diesem neuen Messe-Trailer.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel