News - Apex Legends : Solos-Modus kommt tatsächlich, aber ...

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Erst unlängst legten die Auswertungen eines Dataminers nahe, dass sich ein Solos-Modus in Apex Legends auf dem Weg befinden könnte. Ein solcher wurde jetzt auch tatsächlich offiziell angekündigt - mit einem Haken.

Apex Legends setzt bis dato bekanntermaßen auf Dreierteams und verzichtet somit auf einen klassischen Solos-Modus, wie ihr ihn aus der Battle-Royale-Konkurrenz gewohnt seid. Allerdings lässt sich Respawn Entertainment nun eines Besseren belehren und bringt Solos im Free-to-Play-Titel unter, nachdem es aufgrund der Auswertungen eines Dataminers unlängst entsprechende Gerüchte gab.

Der Solos-Modus wird demnach im Rahmen des Events "Iron Crown Collection" Einzug in Apex Legends erhalten. Insofern könnt ihr den Haken an der Sache aber wohl schon erkennen: Den Spielmodus, in dem ihr nicht zu dritt sondern alleine antretet, gibt es zunächst nur vorübergehend im Rahmen des Events. Dieses wird am 13. August beginnen und bis zum 27. August andauern.

In einem bei Twitter veröffentlichten Teaser sind einige Legenden des Spiels im Solos-Modus zu erkennen, darunter Bangalore und Bloodhound. Deren Square-Mitglieder verschwinden dabei langsam aber sicher, bis sie auf sich allein gestellt sind.

Gut möglich, dass Respawn Entertainment im Rahmen des Events erst einmal ausloten möchte, wie populär ein Solos-Modus in Apex Legends sein kann. Sollte sich dieser bewähren, so ist es durchaus denkbar, dass man aus dem LTM später eine dauerhafte Einrichtung macht.

Top 10 - Die besten Free-to-Play-Spiele
Manchmal müsst ihr nicht einen Cent bezahlen, um massig Spielspaß zu bekommen. Kostenlos und trotzdem gut!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel