Komplettlösung - Yo-Kai Watch 2: Knochige Gespenster / Kräftige Seelen : Walkthrough: Lösung aller Haupt- & Nebenaufgaben, alle Yo-Kai im Medaillium registrieren

  • 3DS
Von Kommentieren

Yo-Kai Watch 2 Komplettlösung: Großer Yo-kai Kampf – Jede Menge Nebenaufgaben Teil 2

Begebt euch zum Bahnhofsvorplatz in Petzlingen und reist durch den Temportalex durch die Zeit, zurück in die Vergangenheit. Geht im alten Petzlingen erst einmal zur Schule und gebt den Käfer ab, den ihr inzwischen sicher gefangen habt. Damit schließt ihr die Bitte „Welcher Käfer ist besser?“ endlich ab. Kehrt zum Bahnhof zurück und kauft euch eine Fahrkarte, um nach Lenzhausen zu gelangen. Euer Freifahrtticket zählt in der Vergangenheit leider nicht. Hovernyan steht bereits am Bahnhof und wartet auf euch. Kümmert euch nicht um ihn und lauft zum Krämerviertel.

Auf der Brücke, kurz vor dem Fahrradgeschäft, trefft ihr auf einen Mann, der neben zwei älteren steht. Sprecht ihn an und ihr erfahrt, warum sich die beiden Alten streiten. Nehmt seine Bitte „Essensfehden“ an. Sprecht ihr den rechten Mann an, müsst ihr einen Kiefernpilz besorgen. Sehr wahrscheinlich habt ihr bereits einen dabei, daher ist der rechte Mann eine gute Wahl. Gebt dann dem linken Mann den Kiefernpilz. Alle sind zufrieden und die Bitte ist somit auch gleich erledigt. Lauft weiter, bis ihr die Ladenpassage erreicht und betretet sie.

Sprecht mit dem Mädchen oben links. Zwar kann sie euch nicht sagen, wo ihr Spielzeug bekommt, sie hat jedoch gerade eins gewonnen, das sie euch überlassen möchte. Jedoch nicht kostenlos, ihr sollt ihr etwas Leckeres besorgen. Habt ihr „Lecker-Cracker“ dabei, könnt ihr sie sofort wieder ansprechen, denn diese Knabberei gab es in der Vergangenheit nicht. Sie gibt euch im Gegenzug einen makellosen Retro-Robo, den ihr in der Zukunft zu Freddy bringen könnt. Lauft die Passage weiter entlang und sprecht mit der Frau, die etwa auf halber Höhe auf der rechten Seite steht. Bei ihr handelt es sich um die, die ihr für die Bitte „Lang verlorene Liebe“ sucht. Um diese Bitte fortzuführen, müsst ihr euch mit dem Yo-kai Mimikini anfreunden. Whisper sagt euch, dass ihr Mimikini nachts in der Schule findet.

Damit ist jedoch die Schule in der Gegenwart gemeint. Reist daher zurück zum Temportalex und geht nachts in die Lenzhausener Schule. Trefft euch in der Gegenwart auch gleich mit Freddy. Der will euer Spielzeug nicht, da es „zu neu“ ist. Whisper hat die Idee, dass ihr es in der Vergangenheit verstecken müsst und dann in der Gegenwart abholt, damit es normal altern kann. Ihr beschließt, es in der Nähe von Omas Haus zu verstecken und reist zurück in die Vergangenheit. Geht im damaligen Petzlingen in das alte Haus und versteckt den Robo im Familienschrein.

Fahrt wieder nach Lenzhausen und geht erneut ins Krämerviertel. Dort sucht ihr die Frau auf und ruft Mimikini zur Unterstützung. Kehrt danach in die Gegenwart zurück. Holt zuerst den Robo aus dem Familienschrein in Omas Haus und bringt ihn zu Freddy. Den findet ihr jetzt wieder im elterlichen Haus in Schwalbing. Gebt ihm den Roboter, Freddy ist begeistert. Er gibt euch dafür eine Schnapperl-Puppe. Die Aufgabe habt ihr damit erfüllt. Um die nächste Aufgabe zu beenden, kehrt nach Petzlingen zurück.

Geht zum Laden, dort sitzt der alte Mann auf der Bank, der euch darum gebeten hat, ein Bild seiner damaligen Frau zu beschaffen. Ihr ruft Mimikini herbei, der euch hilft. Der Mann ist begeistert und es folgt eine längere Sequenz, deren Verlauf kaum zu erwarten war. Damit habt ihr die Aufgabe beendet und erhaltet eure Belohnung. Das bringt euch zusätzlich eine Trophäe ein, denn ihr solltet jetzt 50 Nebenaufgaben erfüllt haben. Damit habt ihr vorerst alles erledigt und könnt endlich ins Lenzhausen der Vergangenheit reisen und mit Hovernyan am dortigen Bahnhof reden.

Yo-Kai Watch 2 Komplettlösung: Großer Yo-kai Kampf – Die Hauptaufgabe

Hovernyan gibt euch im Gespräch Informationen zum großen Kampf und erzählt euch von den beiden Yo-kai-Gruppierungen, die es gibt: Knochige Gespenster und Kräftige Seelen. Überall in der Stadt trefft ihr auf Yo-kai, die miteinander streiten. Hovernyan befürchtet, dass es bald zum Krieg der beiden Fraktionen kommen wird, wenn keiner etwas unternimmt. Ihr sollt die Yo-kai in Bahnhofsnähe befragen, was los ist und warum sie miteinander streiten. Lauft nach rechts und nähert euch den beiden Yo-kai, die vor der Mauer stehen.

Nachdem die kleine Sequenz beendet ist, sprecht ihr mit dem Zungus, der übriggeblieben ist. Er berichtet euch davon, dass die Schlacht auf der Plattpott-Ebene stattfinden soll und sagt euch auch gleich, wie ihr dorthin kommt. Folgt dem roten Questpfeil, lauft an den Bädern vorbei und haltet euch dann links. Durchquert den Tunnel am Ende des Weges. Sobald ihr auf der anderen Seite angelangt, startet eine Sequenz. Miasmia fragt euch, für wen ihr kämpft und ihr müsst euch zwischen den Knochigen Gespenstern und den Kräftigen Seelen entscheiden. Wir haben hier Knochis gewählt, da wir mit der entsprechenden Version gespielt haben. Es liegt jedoch an euch, welche Fraktion ihr bevorzugt.

Wählt ihr Knochis, werdet ihr zu General Arachnius geführt. Lauft die letzten Meter und sprecht den General an. Im folgenden Gespräch werdet ihr gebeten, einen Spiegel zu bewachen, damit er nicht in die Hände der gegnerischen Fraktion fällt. Lauft nach unten und geht links auf den Berg, bis ihr am Spiegel angelangt. Sprecht mit Darumacho, der neben ihm steht. Besiegt ihn im Kampf, damit er den Spiegel nicht zerstört. Kehrt danach zum General zurück und erstattet ihm Bericht. Als Nächstes sollt ihr den seltsamen Felsen kontrollieren, den ihr im Südosten findet.

Miasmia, die neben dem Felsen steht, erklärt euch, was es mit ihnen auf sich hat. Ihr erfahrt auch, an welcher Farbe ihr erkennt, ob der Barrierefelsen den Knochis oder den Kraftis gehört. Klappert nun die Felsen ab, die ihr auf der Minikarte seht. Kümmert euch als Knochi um alle, die blau angezeigt werden, denn die gehören den Kraftis. Spielt ihr als Krafti, ist es natürlich andersrum. Habt ihr alle Felsen eingenommen, lauft ihr nach rechts zur gegnerischen Basis. Die wird jedoch noch immer durch eine Barriere geschützt, lauft einige Male dagegen, bis ein Gespräch beginnt.

Sucht den Flammureis und sprecht ihn an. Ihr müsst ihn im Kampf besiegen. Nach dem Kampf, erfahrt ihr, dass ihr eine weitere Barriere zerstören müsst. Auf dem Weg dorthin könnt ihr noch einige Steine einnehmen, indem ihr die Yo-kai besiegt, die sie bewachen. Der Spiegel des Schutzes befindet sich im Nordosten. Geht über die Brücke und arbeitet euch dann den Berg empor. Seid ihr am Spiegel angelangt, steht ihr Paragroll gegenüber, den ihr besiegen müsst. Kaum habt ihr das geschafft, beginnt eine kurze Sequenz. Ihr sollt erneut versuchen, in die gegnerische Basis einzudringen und sie anzugreifen.

Dort angelangt, sprecht ihr Feschfrosch, die Anführerin der Kraftis, an. Es kommt natürlich zum Kampf. Kümmert euch zuerst um Feschfrosch und erst dann um die beiden Frezzel. Ansonsten müsst ihr nichts besonderes beachten, unterstützt euren Heiler, wenn es nötig sein sollte. Nach dem Kampf erfahrt ihr, wie es überhaupt zur Auseinandersetzung zwischen Knochis und Kraftis kam. Euer Opa taucht auf und zeigt euch, was wirklich zum großen Kampf führte. Er deckt einige Fiesa auf und auch Silvie und Goldie erscheinen auf der Bildfläche. Auch die Herrin der beiden lässt sich blicken, ihr lernt Frau Fergällt kennen, die hinter all dem steckt. Mit deren Auftauchen endet das Kapitel.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel