Komplettlösung - XCOM Enemy Unknown : Leitfaden zur Alien-Bekämpfung

  • PC
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Heuert eure erfahrensten Soldaten an, rüstet sie mit reichlich schweren Waffen und Medipacks aus und nehmt mindestens einen Scharfschützen mit. In der folgenden Schlacht bekommt ihr es fast ausschließlich mit Mutons zu tun - und zwar einer ganze Menge. Rückt im Wald ein paar Schritte vor, bis ihr den Cyberdisk-Gegner zu eurer Linken erspäht, und nagelt ihn mit Sperrfeuer fest. Versucht noch im selben Zug die beiden Hilfsdrohnen zu zerbröseln und bombt das metallene Alien weg. Verschwendet jedoch keine Rakete. Herkömmliches Gewehrfeuer sollte ausreichen, sofern ihr das Vieh flankiert beziehungsweise von hinten überrascht.

Geht danach vor dem Raumschiff in Deckung. Im Kahn wimmelt es nur so vor Mutons. Einige stampfen auf dem Dach umher und klettern an den Seiten herunter. Die meisten verstecken sich aber tief im Bauch des Schiffes. Um das Schlachtfeld optimal im Blick zu haben, postiert ihr einen Scharfschützen direkt in der Mitte der Karte hinter dem Baumstamm. Zwei weitere Kämpfer gehen auf den Brücken auf beiden Seiten in Position und sichern die Kammern von oben. Obacht: Sollte ein Muton in den oberen Korridor gelangen, zieht ihr euch wieder zurück. Der Rest des Teams kämpft sich langsam auf der untersten Ebene durch. Unter Einsatz all eurer explosiven Waffen und Spezialfähigkeiten seid ihr den Mutons überlegen und könnt die offensive Hammerfaustmethode fahren.

Eine andere Taktik ist folgende: Kraxelt mit zwei Kriegern auf das Dach des Schiffes (am schnellsten geht das mit dem Skelettanzug), lauft bis ans Ende und springt durch die Löcher ins Innere. Auf diese Weise fallt ihr der Meute direkt in den Rücken, seid jedoch auch schnell umzingelt. Dezimiert die Feindreihen daher erst einmal ordentlich, ehe ihr ein perfides Attentat plant. Sein Team auf Feldposten zu versetzen, bringt unserer Erfahrung nach nicht viel, weil sich die fetten Außerirdischen ungern bewegen. Ihr könnt sie aber auch aus ihrer Deckung hervorlocken und mit eurem Scharfschützen aufs Korn nehmen. Habt ihr Letzteren bereits auf die höchste Stufe trainiert, kann er sogar zweimal pro Runde ballern.

Sind alle Mutons beseitigt, müsst ihr noch drei Sektoiden ausschalten, die sich im hintersten Raum des Schiffes verschanzen. Bringt all eure Kameraden in Stellung, bevor ihr die Tür öffnet. Nun muss es schnell gehen: Da die Aliens höchstwahrscheinlich ihre Gedankenkontrolle einsetzen, seid ihr im schlimmsten Fall drei Soldaten los. Setzt dann alles auf eine Karte, stürmt den Raum und ballert die Mistkerle über den Haufen - sie halten nicht viel aus. Ist der Wirt tot, sind die kontrollierten Kameraden wieder frei.

Im Revier erforscht ihr nun sämtliche Plasmawaffen der Reihe nach. Zudem empfehlen wir euch, einen Unterstützungsroboter (Shiv) zu bauen und in der Gießerei zu verbessern. Außerdem müsst ihr euch unbedingt um eure Luftverteidigung kümmern, da euch sonst die Ufos zum Verhängnis werden. Stockt dazu euren Hangar auf und stellt jedem Kontinent ein paar Jets zur Verfügung. Diese rüstet ihr mit den erforschten Laser- respektive Plasmakanonen aus. Damit seid ihr für die nächsten Monate gewappnet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel