News - Ubisoft : Will künftig noch mehr in diese Plattform investieren

  • NSw
Von Kommentieren

Ubisoft ist einer der größten Unterstützer der Switch von Nintendo. Im Zuge der Bekanntgabe aktueller Geschäftszahlen hat man nun ein erstes Zwischenfazit gezogen und zudem die weitere Spiele für die Nintendo-Konsole in Aussicht gestellt.

CEO Yves Guillemot gab gegenüber Investoren und Analysten im Zuge der Bekanntgabe aktueller Quartalszahlen an, dass man bislang "sehr glücklich" mit den Verkäufen der eigenen Titel für die Nintendo Switch sei.

Ubisoft hat bis dato Mario + Rabbids: Kingdom Battle, Rayman Legends und Just Dance 17 für die Switch veröffentlicht. Von den Titeln erwartet man auch im bevorstehenden Weihnachtsgeschäft Großes. Zum Ende des Jahres hin soll vor allen Dingen Just Dance 18 punkten und große Verkaufszahlen einspielen – bereits die Switch-Version vom Vorgänger Just Dance 17 verkaufte sich unter allen Spielversionen am besten.

Aufgrund des bisherigen Erfolges auf der Plattform möchte Ubisoft in Zukunft weiter in die Switch investieren, wie Guillemot bestätigt. Inhaber der Nintendo-Plattform dürfen sich also auf die anhaltende Unterstützung des französischen Entwicklers und Publishers freuen. EA hingegen wartet in Bezug auf die Switch erstmal weiter ab.

Ubisoft - gamescom 2017 Hands-On Impressionen Trailer
In diesem Video hat Ubisoft noch einmal einige Hands-On-Impressionen am hauseigenen Messe-Stand auf der diesjährigen gamescom zusammengestellt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel