Special - Top 10 Fortsetzungen, die wir uns wünschen : Geduld ist keine Tugend

    Von Kommentieren

    Schaut man sich rückblickend die Titel an, die auf der E3 und der gamescom für den meisten Wirbel sorgten, wird diese Liste von Fortsetzungen dominiert. Battlefield 1, Watch_Dogs 2, Forza Horizon 3, Gears of War 4 ... Sequels sind in der Videospielbranche unvermeidbar. Sie werden manchmal verflucht, oft aber auch gewünscht. Vor allem die folgenden zehn Spielereihen lassen uns schon viel zu lange auf einen weiteren Sprössling warten.

    Top 10 - Fortsetzungen, die wir uns wünschen
    Was lange währt, wird endlich gut? Diese Fortsetzungen sind schon seit langem überfällig.

    Platz 10: F.E.A.R.

    Die F.E.A.R.-Reihe von Monolith hat uns von 2005 an das Fürchten gelehrt. Mit cleveren KI-Gegnern und gut platzierten Shockmomenten waren die Spiele weit mehr als Shooter von der Stange. Viele Charaktere aus der vergangenen Dekade haben wir längst vergessen, aber die Begegnungen mit Horrormädchen Alma werden uns noch lange verfolgen. Nach F. E. A. R. 2 zog sich das ursprüngliche Entwickler-Team von der Reihe zurück, um sich fortan verstärkt der Herr-der-Ringe-Marke zu widmen.

    Nach dem 2011 veröffentlichten dritten Teil folgte lediglich ein Free-to-play-Ableger, der schon nach kurzer Zeit aufgrund mangelnden Interesses vom Netz genommen wurde. Da mit zugkräftigen Lizenzen wie Batman und LEGO offenkundig mehr Geld zu machen ist, scheint die F.E.A.R.-Reihe für Warner leider tot zu sein.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel