Special - Top 10 Shooter der E3 : Feuer frei zur E3

    Von Kommentieren

    Feuer frei ist das Motto, wenn es um Shooter geht. Egal ob als Soldat im Zweiten Weltkrieg oder als einsamer Krieger in postapokalyptischer Umgebung: Oftmals hilft nur der Einsatz zahlreicher Bleispritzen dabei, eure Argumente zu verstärken. Auch wenn ihr euch online mit anderen Spielern messen wollt, bieten Shooter eine erstklassige Gelegenheit, die Kugeln fliegen zu lassen. Selbstverständlich muss das beliebte Genre nicht auf hochkarätigen Nachschub verzichten, daher stellen wir euch nachfolgend die zehn besten Shooter der diesjährigen E3 vor.

    Top 10 - E3 2017 Shooter
    Auch auf der diesjährigen E3 wurden zahlreiche Shooter gezeigt, wir stellen euch die zehn besten vor.

    Platz 10: Metro: Exodus

    Schon die beiden Vorgänger der Metro-Reihe waren Vorzeigespiele, wenn es darum ging, die Grenzen des grafisch Machbaren zu demonstrieren. Verständlich also, dass sich Microsoft den Nachfolger Metro: Exodus krallte, um damit die Muskeln der Xbox One X spielen zu lassen. Der Shooter basiert nur noch lose auf den Romanvorlagen und wird wie die Vorgänger klassische Shooter-Action, Schleichpassagen, geile Optik und Skriptsequenzen à la Call of Duty vereinen.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel