News - THQ Nordic : Erwirbt Rechte an Kingdoms of Amalur

  • PC
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

THQ Nordic baut das eigene Spiele- und Rechteportfolio weiter aus und hat mit Kingdoms of Amalur nun eine weitere Marke erworben, die in früheren Tagen recht namhaft war.

THQ Nordic hat sich mit Kingdoms of Amalur die nächste größere Spielemarke früherer Tage gesichert und damit sein Rechteportfolio weiter ausgebaut. Das Rollenspiel ging einst im Jahr 2012 mit großen Hoffnungen an den Start und wurde von den 38 Studios LLC aus dem US-Bundesstaat Rhode Island entwickelt.

Im Zuge des Deals wurden nicht nur diese Markenrechte erworben, sondern darüber hinaus auch die des aufgegebenen MMORPG-Projekts Copernicus, das einst ebenfalls große Erwartungen schürte. Wie gewohnt erfolgte die Übernahme von THQ Nordic AB mit Sitz in Karlstad, Schweden. Der Tagesbetrieb des Unternehmens wird ja von THQ Nordic in Wien aus durchgeführt.

Der 2012 veröffentlichte RPG-Titel Kingdoms of Amalur: Reckoning ist weiterhin erhältlich und verfügt über eine Metacritic-Wertung von 81.

Kingdoms of Amalur: Reckoning - Video Review
Was kann das neue RPG von Elder-Scrolls-Veteran Ken Rolston? In unserem Videotest nehmen wir euch mit nach Amalur.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel