Komplettlösung - The Surge : Komplettlösung: Alle Level, Bosse, Waffen, Tipps, Secrets und Strategien im Walkthrough

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Surge Komplettlösung: Die Hauptfertigungsstrasse (Große Halle)

Hinter dem Tor befindet ihr euch in einem überdachten Gebiet, das ebenfalls einem Trümmerhaufen gleicht. Ihr seht hinten rechts gleich den nächsten Gegner, von dem ihr euch aber nicht ablenken lassen sollt. Dreht euch vielmehr nach links und erledigt den Arbeiter, der euch ansonsten von der Seite überraschen würde.

Hinter ihm seht ihr in der linken Ecke eine kleine Treppe, die euch jedoch nur wieder zurück zum Eingang führt. Marschiert ihr hingegen von der Treppe aus nach rechts, dann könnt ihr einen weiteren Arbeiter von hinten attackieren. Dieser bewacht nicht nur einen Exo-Lift, sondern auch eine graue Kiste. Ihr könnt mit einem Druck auf den linken Analogstick auf sie springen und von dort zur Wolframlegierung zu eurer Rechten hüpfen. Der Lift hingegen führt euch zu einem weiteren Schaltkreis, den ihr ebenfalls überbrückt.

Fahrt mit dem Lift wieder nach unten und dreht euch um, damit ihr wieder die Schienen seht. Marschiert geradeaus zur Eingangstür der Hauptfertigungsstraße, dreht euch abermals um und kümmert euch jetzt um den Gegner, den ihr bereits vorhin gesehen habt und von dem ihr euch nicht ablenken lassen solltet. Geht jedoch nicht blind zu ihm, sondern nähert euch nur soweit, bis er euch bemerkt. Lockt ihn zur Eingangstür, um ihn dort in aller Ruhe zu bekämpfen.

Der Grund für diese Vorsichtsmaßnahme ist schnell erklärt: Geht zur Tür, neben der “Loading Bay 02“ geschrieben steht, und dreht euch rasch zur dunklen Nische zu eurer Rechten. Darin versteckt sich ein weiterer Gegner, der besonders gut gepanzert ist. Durchstöbert nach seinem Ableben die dunkle Nische, in der er sich befand, und zerstört die Holzkiste, um einen weiteren Schrotthaufen zu erlangen.

Geht erneut zur Tür, neben der “Loading Bay 02“ geschrieben steht, und öffnet sie. Sollte dies nicht möglich sein, dann habt ihr nicht wie drei Absätze zuvor beschrieben den zweiten Schaltkreis überbrückt. Dahinter befindet sich ein kleiner Raum mit einer Erhaltungsmatrix, die ausgerüstet euren Energieverlust verlangsamt.

Genauer: Neben der roten Lebensenergie und der grünen Ausdauerenergie besitzt ihr einen Balken mit blauer Energie, der zunächst leer ist. Er füllt sich erst mit jedem Treffer, den ihr in einem Kampf landet, und leert sich automatisch nach ein paar Sekunden. Ihr benötigt diese Energie, um diverse Implantate nutzen zu können.

Schnappt euch noch das Audiolog, das auf dem Tisch zu eurer Rechten liegt, und verlasst den kleinen Raum. Dreht euch nach links, bis ihr erneut den Schriftzug “Loading Bay 02“ seht. Direkt daneben steht ein schmaler, roter Kasten, dessen Schaltkreis ihr überbrücken könnt. Allerdings dürfte euch dies zum jetzigen Zeitpunkt nicht gelingen, weil ihr eine Kernleistung von 55 benötigt. Behaltet ihn deshalb im Hinterkopf und kehrt zu einem späteren Zeitpunkt hierher zurück. Sowohl in diesem als auch in jedem weiteren roten Kasten, dem ihr begegnet, liegen Nanokerne, mit denen ihr besonders starke Waffen oder widerstandsfähige Rüstungen herstellen könnt.

Abkürzung zur Servicestation: Geht durch das offene Tor rechts neben dem roten Kasten, aber marschiert noch nicht an dem grünen Schild vorbei, hinter dem eine Halle mit zahlreichen Gegnern auf euch wartet. Durchstöbert stattdessen die Nische zu eurer Rechten und öffnet eine weitere Tür, indem ihr die Konsole links neben ihr benutzt. Der Weg dahinter sollte euch bekannt vorkommen: Ihr befindet euch auf der anderen Seite des offenen Shuttlewracks, hinter dem ihr zur Servicestation gelangt. Anders ausgedrückt: Ihr habt gerade eure erste Abkürzung in The Surge freigeschaltet!

Nutzt die Gelegenheit und verwandelt euer gesammeltes Altmetall in mehr Kernleistung. Wenn ihr die Servicestation wieder verlasst, dann müsst ihr einfach nur durch das offene Shuttlewrack rechts neben den grauen Containern marschieren, um zurück zum grünen Schild von eben zu gelangen.

Hinter dem grünen Schild befindet sich wie gesagt eine große Halle, die ihr durch zwei offene Türen betreten könnt. Jene direkt neben dem Schild ist weniger empfehlenswert, weil ihr dort mit großer Wahrscheinlichkeit von mehreren Gegnern gleichzeitig attackiert werdet. Dreht euch deshalb nach links und lokalisiert die großen, weißen Behälter in der Ecke. Rechts daneben gelangt ihr zur anderen Tür, hinter der ihr sogleich einen Gegner von hinten überwältigt. Lockt ihn während des Kampfes zu den weißen Behältern, damit ihr euch in aller Ruhe um ihn kümmern könnt.

Geht erneut durch die Tür, nachdem ihr den ersten Gegner erledigt habt, und dreht euch nach rechts, bis ihr das Zentrum der Halle vor Augen habt. Ihr seht in der gegenüberliegenden Ecke ein großes, offenes Rohr und in der Ecke zu eurer Rechten eine große Tür mit zwei Gegnern sowie einem plasmatischen Regenerator. Zwischen den beiden Ecken steht zudem eine leicht überhöhte Plattform, die ihr per Treppe besteigen könnt.

Kümmert euch zuerst um die beiden Gegner in der Ecke zu eurer Rechten, indem ihr sie nacheinander zu den weißen Behältern lockt und dort bekämpft. Schnappt euch den plasmatischen Regenerator bei der Tür und geht danach die Treppe zu eurer Linken hinauf, die euch auf die erhöht gelegene Plattform führt. Ihr seht von dort oben die nächste Tür mit einem gelbgrün leuchtenden Schaltkreis und zwei weitere Gegner. Der eine von ihnen kehrt euch praktischerweise den Rücken, weshalb ihr zu ihm nach unten hüpft und ihn von hinten überrascht.

Folgt den Schienen nach links und lokalisiert zu eurer Rechten das offene Rohr, das ihr bereits vorhin von Weitem gesehen habt. Dahinter hält sich der andere Gegner auf, den ihr eben von der erhöht gelegenen Plattform gesichtet habt. Lockt ihn zu euch und bekämpft ihn im Zentrum der Halle. Durchquert das offene Rohr, lokalisiert die Türsteuerung in der Ecke und dreht euch nach links, bis ihr die großen, grauen Steine seht. Dort sackt ihr einen Schrotthaufen ein und kümmert euch um den letzten Gegner, der sich in der Halle aufhält.

Danach könnt ihr die Halle in aller Ruhe erkunden: Links neben den großen Steinen steht ein großer, grauer Container, auf dem wiederum ein Objekt liegt. Leider könnt ihr es von hier unten nicht erreichen, weil ihr nicht so hoch springen könnt. Dafür seht ihr oberhalb des grauen Containers eine Plattform, zu der ihr irgendwie gelangen müsst.

Die Türsteuerung in der Ecke zwischen dem offenen Rohr und den großen Steinen könnt ihr nicht von dieser Seite benutzen. Geht deshalb zurück zur Mitte der Halle und dreht euch nach rechts, bis ihr mehrere Holzkisten vor Augen habt. Ihr könnt sie zerstören und dahinter eine weitere Türsteuerung aufdecken, die sich ebenfalls nicht benutzen lässt. Marschiert deshalb quer durch die Halle zum gelbgrün leuchtenden Schaltkreis, den ihr bereits vorhin gesehen habt. Überbrückt ihn und verlasst die Halle durch das Tor, das sich öffnet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel