Komplettlösung - The Surge : Komplettlösung: Alle Level, Bosse, Waffen, Tipps, Secrets und Strategien im Walkthrough

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The  Surge Komplettlösung: NPC-Quests

Die folgenden Beschreibungen beschränken sich auf die NPC-Quests, die ihr nicht zwingend zum Absolvieren des Spieles lösen müsst. Ein Großteil davon erklären wir bereits im Laufe unserer Komplettlösung, weshalb die folgenden Absätze mehr der Übersicht dienen.

Dean Hobbs

Wenn ihr im Materialdepot von Fertigungskomplex B am Fahrstuhl vorbeiläuft und euch durch de schmale Lücke zu eurer Linken quetscht, dann landet ihr direkt bei Dean Hobbs. Redet mit ihm und gebt ihm die gewünschte Starthilfe, indem ihr seinen Exo-Rig von hinten überbrückt.

Ihr trefft Dean ein zweites Mal, sobald ihr zurück zur Servicestation von Fertigungskomplex B kehrt. Redet erneut mit ihm und ihr erhaltet ein paar wertvolle Komponenten.

Davey

Davey befindet sich ebenfalls im Materialdepot von Fertigungskomplex B und versteckt sich in einem Raum. Ihr gelangt dorthin, wenn ihr hinter dem Fahrstuhl den Weg zu eurer Rechten nehmt und euch durch den großen Raum mit den zahlreichen Gegnern kämpft. Ihr seht ungefähr in der Mitte eine Blutspur auf dem Boden, die euch zu einer Leiche und einem Container führt. Dahinter lauert ein Gegner auf euch, der eine Tür bewacht, und hinter dieser Tür hält sich der besagte Davey auf.

Sobald ihr erstmals mit Davey geredet habt, begibt er sich genau wie Dean Hobbs zur Servicestation. Dort faselt er von einem Medikament namens Modaxinol, das ihr ihm besorgen sollt.

Nach einer Weile gelangt ihr zum Gebiet der Reserve-Biolabore, wo ihr unter anderem im Auftrag von Dr. Melissa Chavez die Türen aller Gewächshäuser öffnen sollt. Der zugehörige Schaltkreis befindet sich in einem Gewächshaus, das vom Spiel als “Klimazone Eurasien“ bezeichnet wird. Im selben Raum stoßt ihr auf eine Tür, über der ein Drohnensymbol eingezeichnet ist. Ihr könnt die Tür mit eurer Drohne öffnen, wen ihr Dr. Chavez gefunden und den neben ihr liegenden Botecs-Energikern genommen habt.

Hinter der Tür liegt der Modaxinolinjektor, den ihr sogleich Davey vorbeibringt und als Ausgleich eine Vitalinjektion V3 erhaltet.

Irina Beckett

Ihr begegnet Irina Beckett erstmals im Fertigungskomplex B: Sobald ihr die Förderbandzentrale erreicht und zu der Kreuzung mit den vielen verschiedenen Wegen gelangt, hört ihr Irina bereits von Weitem reden. Sucht in eurer Nähe nach einer breiten Treppe, die nach unten verläuft und euch zur Hauptstation führt. Redet mit Irina Beckett und versprecht ihr, einen geeignet Stab zu finden.

Ihr könnt ihr jede beliebige Stabwaffe anbieten, wobei ihre Freude je nach Stärke unterschiedlich hoch ausfällt. Ihr solltet es jedoch tunlichst vermeiden, ihre eine schwache Stabwaffe wie das verlängerte Rohr zu geben, da sie sonst nicht lange überleben wird. Gebt ihr stattdessen lieber den Mg Negotiator, den ihr bei den beiden Wachen die Treppen runter looten könnt. Wenn das nicht klappt, tut es auch der BioMaster-Stab, den ihr später nach dem Boss Feuerteufel erhaltet. Irina wird euch dann außerdem einen der beiden Schmelzroboter aus dem Weg räumen, was angesichts der Tatsache, dass ihr es in diesem Level mit zwei gleichzeitig zu tun bekommt, durchaus eine Erleichterung ist. Die Iron-Maus-Münze für eine Sammlung liegt dann dort zum Aufsammeln bereit.

Danach solltet ihr Irina bei euren erneuten Erkundungen durch den Fertigungskomplex B im späteren Spielverlauf antreffen und zwar im oberen Bereich des Zirkulationsturms, kurz bevor ihr euch dem Endgegner Big Sister 1/3 stellen müsst. Sie steht diesmal neben einer Tür und plaudert mit euch über irgendwelche Stimmen, die sie hört.

Als Nächstes müsst ihr so lange weiterspielen, bis ihr die Forschungsabteilung erkundet habt und zurück zum Fertigungskomplex B gekehrt seid. Diesmal steht Irina im Materialdepot und gegenüber dem Fahrstuhl, der euch zur Giftmüllaufbereitung führt. Sie verlangt diesmal eine Gorgon-Rüstung, wobei sie sich mit einem Bein-, einem Kopf- und einem Brustkorb-Modul zufrieden gibt.

Geht am besten geradeaus zu den Sicherheitskräften, die den Fahrstuhl zur Vorstandsebene bewachen. Bekämpft sie und erbeutet in dem Zusammenhang die Schemata für die besagte Gorgon-Rüstung. Danach müsst ihr wie bereits erwähnt ein Bein-, ein Kopf- und ein Brustkorb-Modul in der Montage-Einheit der Servicestation bauen. Dabei ist es völlig egal, welche Komponenten ihr verbaut.

Gebt Irina alle Rüstungsteile und marschiert weiter voran, bis ihr die CREO-Vorstandsebene erreicht. Dort trefft ihr Irina Beckett in einem kleinen, hell beleuchteten Raum und unmittelbar neben einer alternativen MediBay an. Sie wird euch sogleich angreifen, weshalb ihr sie bekämpfen müsst und zu guter Letzt ihren rechten Arm abtrennen solltet. Auf diese Weise erhaltet ihr den Peacemaker-Stab. Ihr könnt euch übrigens in New Game+ den Spaß erlauben und Irina zum erneuten Beginn ihrer Quest genau diesen Stab überreichen, worüber sie sich besonders freut.

Alec Norris und Maddy

In der Servicestation der Forschungsabteilung sitzt Alec Norris, der völlig verzweifelt nach seiner Tochter Maddy sucht. Wenn ihr ihm eure Hilfe anbietet, dann gibt er euch den Zugangscode zu seinem Büro. Kleiner Tipp: Schaut sogleich in eurem Inventar unter dem Reiter Organizer nach, ob ihr auch tatsächlich den Zugangscode erhalten habt. Falls nicht, dann redet erneut mit Norris.

Ihr landet während eurer Erkundungen in der Utopia Laderampe und gelangt kurz darauf in einen Raum mit einem kaputten Fenster. Wenn ihr dieses durchquert und durch das ebenfalls zerstörte Fenster auf der rechten Seite klettert, dann erreicht ihr einen Flur mit mehreren Türen. Eine davon lässt sich nur mit dem Zugangscode von Alec Norris öffnen. Dahinter findet ihr in der Tat Maddy, die sich jedoch als ein Roboter entpuppt. Redet mit ihr und folgt erneut dem Weg durch die Forschungsabteilung.

Spätestens, nachdem ihr gestorben oder in ein anderes Gebiet zurückgekehrt seid, befindet sich Maddy gemeinsam mit Alec Norris in der Servicestation der Forschungsabteilung. Dort werdet ihr mit dem nächsten Problem der beiden konfrontiert: Eines von Maddys Beinen ist kaputt und muss ersetzt werden.

Wenn ihr euch Maddy genauer anschaut, dann fällt euch sicherlich auf, dass sie den dreibeinigen Maschinen im Fertigungskomplex B ähnelt. Begebt euch deshalb dorthin und bekämpft eine von ihnen. Zur Erinnerung: Ihr findet zwei der Maschinen in der Förderbandzentrale beziehungsweise in der Nähe des weißen und des orangefarbenen Containers.

Habt ihr eine dreibeinige Maschine besiegt, dann erhaltet ihr ein Roboterbein. Achtung: Dies funktioniert wirklich nur dann, wenn sich Maddy bereits in der Servicestation der Forschungsabteilung befindet und ihr erneut mit Alec Norris geredet habt! Davor könnt ihr noch so viele dreibeinige Maschinen zerstören und im Endeffekt kein Bein ergattern.

Befindet es sich hingegen in eurem Inventar, dann kehrt zurück zu Alec Norris in der Servicestation der Forschungsabteilung und gebt ihm das Bein. Er wird sich daraufhin bedanken und euch ein Ausdauerboost V3 schenken.

Damit ist die Quest leider noch nicht beendet, denn ihr begegnet abermals einem mehr als verzweifelten Alec Norris, sobald ihr die Servicestation in Nucleus erreicht. Er vermisst erneut Maddy, weshalb ihr sie wieder ausfindig machen müsst.

Ihr Aufenthaltsort gehört zu den verstecktesten Ecken des Spieles: Sie befindet sich auf der Plattform unterhalb des Aufzuges, auf dem wiederum die Servicestation installiert ist. Erkundet zunächst den Nucleus, bis ihr den Aufzug mit der Servicestation und der darunter hängenden Plattform zur dritten Etage gefahren habt. Verlasst die Steuerung, fahrt mit dem Exo-Lift nach unten und lauft linksherum in den nächstbesten Raum. Wenn ihr dort der Treppe zu eurer Linken folgt, dann gelangt ihr zu einem Kristallgegner. Hinter ihm führt euch eine weitere Treppe nach oben und zu einem Schaltkreis, den ihr zur Lösung des Spieles so oder so überbrücken müsst.

Gegenüber des Schaltkreises befindet sich eine kaum sichtbare Tür, die ihr durchbrechen müsst. Durchquert die folgenden Wege und Räume, bis ihr einen dunkelgrauen und mit Giftgas versehenen Gang erreicht. Rennt an dem Kristallgegner vorbei und folgt der Treppe ganz hinten rechts. Sie führt euch geradewegs zur Plattform unterhalb der Servicestation, wo ihr Maddy zumindest schon einmal hinter den Containern zu eurer Linken sehen und hören könnt.

Ihr stoßt am Rand der Plattform auf eine Treppe, die euch nach oben und zu einem weiteren Gang führt. Folgt dort dem Weg, bis ihr einen Raum mit einem großen Loch am Rand erreicht. Springt eine Plattform nach der anderen hinab, bis ihr neben ein paar Holzkisten landet. Zerstört dort die Tür, durchquert den Gang und kümmert euch um den Chrysalis.

Schaut euch um und lokalisiert hinten links einen Exo-Lift, der euch nach oben transportiert. Über ihn gelangt ihr zu einem Gang, auf dessen anderen Seite ihr erneut die Plattform unterhalb der Servicestation erreicht. Diesmal befindet ihr euch allerdings auf der anderen Seite und könnt direkt zu Maddy gehen, die leider “verstorben“ ist. Nehmt ihre Halskette und kehrt zurück zur Servicestation. Gebt Alec die Kette und sagt ihm die Wahrheit, damit ihr abschließend ein Vitalboost V5 erhaltet.

The Surge: Schmelzmaschinen

Bereits bei eurem Besuch der stillgelegten Produktion stoßt ihr auf eine der fünf Schmelzmaschinen, die auf den ersten Blick nicht mehr und nicht weniger als ihre Arbeit verrichten. Doch sobald ihr euch ihnen nähert oder sie gar angreift, werden sie sich wehren und euch mit ihrem großen, schweren Greifarm rammen.

Ihr solltet einen Kampf gegen sie erst dann in Erwägung ziehen, wenn ihr eine Kernleistung von mindestens 45 erreicht habt und eure komplette Ausrüstung aus Mk-II- oder Mk-III-Komponenten besteht. Dann solltet ihr euch einer der Schmelzmaschinen von hinten nähern und gegen ihren Körper schlagen. Achtet vor allem auf die Klappen, die sich an der Seite öffnen: Dort erzeugt ihr den meisten Schaden, wenn ihr dagegen schlagt.

Weicht auf der anderen Seite frühzeitig mit ein paar Sprüngen nach hinten aus und hütet euch vor allem vor dem schnell rotierenden Greifarm. Diesen solltet ihr in jedem Fall in Ruhe lassen, weil er viel zu gut gepanzert ist.

Nach der Zerstörung einer Schmelzmaschine erhaltet ihr eine glänzende Münze. Insgesamt gibt es fünf Maschinen, die ihr an den folgenden Orten findet:

  • Die erste Schmelzmaschine befindet sich wie eben angedeutet in der stillgelegten Produktion. Kämpft euch zuerst durch die große Halle der Hauptfertigungsstrasse und durchquert anschließend das offene Rohr zu eurer Linken. Marschiert geradeaus durch das Gestrüpp, hinter dem ihr die Maschine bereits sehen solltet.

  • Die zweite und dritte Schmelzmaschine arbeiten beide in der großen Recycling-Halle im Fertigungskomplex B auf. Ihr stoßt automatisch auf sie, wenn ihr der Geschichte des Spieles folgt.

  • Die vierte Schmelzmaschine entdeckt ihr ebenfalls im Fertigungskomplex B, allerdings erst, nachdem ihr die Reserve-Biolaber erkundet und dank des Botecs-Energikern das große Tor zum Zirkulationsturm geöffnet habt. Ihr seht die Schmelzmaschine direkt dahinter in der Ecke eurer Linken.

  • Die fünfte Schmelzmaschine befindet sich in den Reserve-Biolaboren. Ihr könnt sie bereits von oben sehen, wenn ihr die alternative MediBay gefunden habt und über das Geländer in die Ecke zu eurer Rechten schaut. Die Maschine steht mitten in einem verseuchten Gebiet, das ihr nur über den großen Platz mit den zahlreichen Sicherheitsrobotern erreicht.

Habt ihr alle fünf Schmelzmaschinen zerstört und respektive fünf Münzen gesammelt, dann müsst ihr einen ganz bestimmten Automaten aufsuchen. Er steht im Fertigungskomplex B direkt vor dem großen grauen Tor, über das ihr zum Forschungslabor gelangt. Solltet ihr dieses noch nicht erreicht haben, dann müsst ihr von der Servicestation aus zu den zahlreichen Wegen der Förderbandzentrale marschieren und die dreibeinige Maschine hinter dem weißen und orangefarbenen Container bekämpfen.

Lauft die große Treppe empor, durchquert die breite Tür, über der “God“ geschrieben steht, und kämpft euch linksherum an weiteren Container vorbei. Schaut euch den Automaten an, der vor der Wand sowie rechts neben einem großen, grünen Bildschirm steht. Habt ihr alle Münzen bei euch, dann könnt ihr mit dem Automaten interagieren. Daraufhin öffnet sich die vordere Abdeckung und es kommt eine Konsole zum Vorschein. Benutzt sie, woraufhin sich zu eurer Rechten ein Geheimraum öffnet. In der Mitte steht eine komplette IRONMAUS-Rüstung, die ihr nicht einmal mehr bauen müsst.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel