Komplettlösung - The Surge : Komplettlösung: Alle Level, Bosse, Waffen, Tipps, Secrets und Strategien im Walkthrough

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Surge Komplettlösunge: Nucleus: Korrumpierter Prozess: Vorbereitungen

Der Kampf gegen den korrumpierten Prozess besteht aus zwei Phasen, wobei die erste die kritischere der beiden ist. Dort erhaltet ihr im Gegenzug zum Black Cerberus selbst mit ausgerüsteten Voltaik-Dynamos kaum blaue Energie, wenn ihr den Prozess trefft. Rüstet euch deshalb mit möglichst vielen Vitalinjektionen aus und verzichtet dafür auf alles, was eurer blauen Energie auf die Sprünge hilft.

The Surge Komplettlösung: Nucleus - Erste Phase

In der ersten Phase mutiert der korrumpierte Prozess zu einem riesigen Kristallmonster, das euch gleich zu Beginn entweder mit ein paar fliegenden Kristallgeschossen oder einer über den Boden schießenden Energiewelle angreift. Springt einfach so lange zur Seite, bis die Attacke ins Leere geht und der korrumpierte Prozess zu euch springt. Danach müsst ihr mit folgenden Attacken rechnen:

  • Befindet ihr euch in der Nähe des korrumpierten Prozesses, dann greift er euch mit seinem rechten (von euch aus gesehen linken) Arm an. Er wird dabei entweder kurz nach hinten ausholen, um danach nach vorne zu stoßen, oder ein- bis zweimal seitwärts zu schlagen.

  • Schlagt der korrumpierte Prozess mit seinem Arm geradewegs nach unten auf den Boden, dann bläht sich sein ganzer Körper auf und verformt sich für einen kurzen Augenblick zu einem Gebilde mit großen, spitzen Stacheln. Diese können richtig weh tun, wenn ihr nicht rechtzeitig nach hinten springt.

  • Der korrumpierte Prozess springt weit nach oben und verformt sich bei der Landung ebenfalls in ein Gemisch voller spitzer Stacheln.

  • Zu guter Letzt verformt der korrumpierte Prozess seine linke (von euch aus gesehen rechte) Schulter zu ein paar langen, spitzen Stacheln, mit denen er euch rammen will. Dieser Angriff ist aus zwei Gründen besonders gefährlich: Zum einen aufgrund seiner Unberechenbarkeit und zum anderen Dank seiner Stärke, weshalb euch bereits ein Treffer töten kann. Ihr könnt jedoch den Angriff insofern unterbinden, in dem ihr den korrumpierten Prozess stets linksherum umkreist und somit der besagten Schulter grundsätzlich aus dem Weg geht.

Eure Aufgabe ist relativ simpel: Ihr müsst beide Arme und beide Beine des korrumpierten Prozesses jeweils so lange schlagen, bis sie sich von blau in rot färben. Dabei solltet ihr euch ihm regelmäßig nähern, den Attacken mit einem mutigen Sprung nach vorne ausweichen und anschließend mit ein paar Schlägen eurerseits kontern. Seid offensiv, nehmt lieber den einen oder anderen Treffer in Kauf und heilt euch mit einer eurer zahlreichen Vitalinjektionen.

Habt ihr alle Gliedmaßen umgefärbt, dann müsst ihr erneut zum Schaltkreis spurten und ihn abermals überbrücken, um die zweite Phase des Kampfes einzuläuten.

The Surge Komplettlösung: Nucleus - Zweite Phase

Die zweite Phase erinnert an die erste Phase gegen Black Cerberus, nur dass sie deutlich einfacher ist. Der korrumpierte Prozess verwandelt sich in eine humanoide Gestalt, die euch zum Zweikampf herausfordert. Wartet, bis sie zu euch läuft und springt bei jedem Angriff zur Seite. Sobald nach einem Schlag auf den Boden mehrere rote Funken entstehen, könnt ihr den Prozess ein paar Mal von der Seite attackieren.

Und um ehrlich zu sein: Mehr müsst ihr gar nicht wissen! Der korrumpierte Prozess hat zwar ebenfalls ein paar unterschiedliche Angriffsmanöver auf Lager, denen ihr jedoch alle auf die eben beschriebene Weise ausweicht. Wirklich gefährlich wird euer Gegner nur dann, wenn er eine mehrfache Schlagkombination ausführt. Sollte euch diese von Anfang an erwischen, dann könnt ihr euch kaum dagegen wehren und werdet vermutlich sterben. Aber wie gesagt: Wenn ihr einfach jedem Schlag per Seitwärtssprung ausweicht und nur nach der beschriebenen Attacke kontert, dann kann dies eigentlich nicht passieren.

Am Ende dürft ihr dem korrumpierten Prozess gar einen Arm abschlagen und eine seiner beiden Waffen ergattern. Mit der gestaltet sich ein New Game+ gleich viel einfacher...

Komplettlösung Ende

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel