Komplettlösung - The Night of the Rabbit : Der Weg zum Zaubermeister

  • PC
Von Kommentieren

Verlasst das Gebiet kurz und kehrt sogleich zurück, woraufhin ihr einen Frosch sehen solltet. Lokalisiert unterhalb des Radios ein paar gelbe Sumpfdotterblumen und nehmt eine davon auf. Marschiert zum Blaubeersaftautomaten in der unteren linken Bildschirmecke und benutzt eure an den roten Faden gebundene Münze, um das letzte Fässchen Blaubeersaft zu ergattern.

Redet mit dem Frosch Plato und klickt anschließend den Stapel mit Briefen sowie Paketen an, der rechts neben ihm auf dem Boden liegt. Ihr erhaltet daraufhin den Auftrag, die gesamte Post zu verteilen. Ortet im Nordosten zwei Ausgänge, von denen euch der eine "jenseits" und der andere "diesseits" des Baches führt. Marschiert letzteren entlang und folgt anschließend dem Wegverlauf in Richtung Südosten.

Ihr stoßt im folgenden Gebiet auf eine Fischstatue sowie eine mysteriösen Kreatur. Wendet die Münze an, woraufhin auf der Statue ein paar Fischschuppen erscheinen. Nehmt diese an euch und lauft anschließend über den Weg zu eurer Linken zurück nach Mauswald. Jerry wird hierbei automatisch eine Abkürzung freischalten, die ihr fortan von beiden Seiten nutzen könnt.

Begebt euch zurück zur Stadtmitte und überreicht dem jungen Eichhörnchen Edith das pinkfarbene Paket. Ihr bekommt von ihr zur Belohnung einen Laubtaler geschenkt. Betretet das Café und gebt Ludwig Gräber den parfümierten Brief, woraufhin er euch seine Tasse überlässt. Lokalisiert zudem die Flasche mit den Baldriantropfen, die auf dem rechten Tresen steht, und wendet den Laubtaler an, um sie zu kaufen.

Sucht als Nächstes Herrn Kirchenmaus hinter dem Rathaus auf und überreicht ihm das schwer verpackte Päckchen. Lauft abschließend zu den Randbereichen und steckt den verbleibenden Brief in den seltsamen Briefkasten. Danach solltet ihr noch das Rathaus besuchen und Ursula Eule bei ihrem Onkel Konrad abgeben.

Marschiert zur Stadtmauer und redet mit Spitzweg. Gebt dem großen Wels, der die Schleuse zu eurer Rechten versperrt, ein paar Baldriantropfen und sprecht noch einmal mit Spitzweg. Gebt ihm nacheinander das Zuckerlöffelchen als Paddelersatz sowie den Wurfanker, woraufhin Jerry automatisch die Schleuse öffnet und in das Blattboot klettert. Folgt dem Verlauf des Baches, gleichwohl ihr nicht allzu weit kommen werdet.

Bei der Brücke werdet ihr nämlich erneut von Humbert dumm angemacht und am Weiterfahren gehindert. Klettert aus dem Boot und begebt euch zum Café. Betätigt die Glocke auf dem linken Tresen und überreicht Anja das Werbeblatt für Violinkurse. Kehrt zurück zu Humbert und ihr werdet Zeuge, wie er von Anja abgeholt wird. Klettert zurück in das Boot und folgt wieder dem Verlauf des Bachs. Zwar wird euch Spitzweg bei der Radiostation verlassen, jedoch könnt ihr direkt nach seiner Verabschiedung zurück in das Boot klettern und alleine weiterfahren. Zuvor gibt euch der Gute noch etwas indischen Pfeffer mit auf den Weg.

Ein Gebiet später endet die Fahrt auf eine turbulente Weise, woraufhin ihr direkt hinter dem Haus der Zwerge landet. Nehmt dort als Erstes die Schnecke an euch, die zu eurer Linken an einer überdimensionalen Rübe klebt. Schaut euch zu eurer Rechten das Fenster an und schneidet mit dem Nagel einen Kreis in die Scheibe. Entfernt diesen sogleich mittels der schleimigen Schnecke und klettert durch die nun vorhandene Öffnung.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel