gameswelt.tv

The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Preview

Nachdem Nintendo Anfang des Jahres ankündigt hatte, ein HD-Remake des GameCube-Titels The Legend of Zelda: The Wind Waker zu veröffentlichen, schwirrten bereits die ersten Fragen in den Köpfen der Fans herum. Die wohl wichtigste lautete: Wird die Triforce-Suche eine Überarbeitung erfahren? Die Antwort darauf: Ja. Zwar wurde noch nichts Konkretes verraten, doch Eiji Aonuma, Producer der Serie, bestätigte bereits, dass die Suche gegen Ende des Spiels anders verlaufen wird als noch im Original, in dem sie als einer der größten Kritikpunkte galt.

The Legend of Zelda: The Wind Waker Bild 1The Legend of Zelda: The Wind Waker Bild 2The Legend of Zelda: The Wind Waker Bild 3

Zudem werdet ihr im späteren Verlauf die Möglichkeit erhalten, schneller über die Weltmeere zu segeln. So bleiben euch längere Fahrten erspart, die 2003 noch für Langeweile und unnötigen Leerlauf sorgten. Die Leistungsfähigkeit der Wii U erlaubt es, dass die Spielwelt schneller geladen wird - somit steht einer höheren Fahrgeschwindigkeit nichts mehr im Wege. Ansonsten bleibt The Wind Waker HD dem Original spielerisch treu, mit vereinzelten kleinen Änderungen. Ab sofort dürft ihr die verschiedenen Ausrüstungsgegenstände auf mehr Tasten auslagern, um schnell darauf zugreifen zu können.

Auf dem Wii-U-GamePad wechselt ihr zwischen drei unterschiedlichen Bildschirmen. Ihr betrachtet oder ändert die Item-Auswahl, wagt einen Blick auf die Karte oder betrachtet den Inhalt gefundener Flaschenpost. Im Verlauf des Spiels werdet ihr sogenannte Tingle-Flaschen finden, mit denen ihr Botschaften via Miiverse an andere Spieler übermitteln könnt. Dank des eingebauten Gyro-Sensors könnt ihr alternativ das GamePad neigen, um euch in der Ego-Perspektive umzusehen.

The Legend of Zelda: The Wind Waker - E3 2013 Gameplay Trailer

Zu guter Letzt wäre da noch die grafische Darstellung. Der Titel wird in voller 1080p-Auflösung laufen und besticht in der HD-Variante durch kräftigere Farben und bessere Weitsicht. Die Beleuchtung hat sich im Vergleich zum Original ebenfalls geändert. Alles wirkt weitaus heller als noch im Jahre 2003. Insgesamt hinterlässt das Remake einen sehr guten Eindruck und bestätigt noch einmal, wie gut The Wind Waker innerhalb der letzten Jahre gealtert ist. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu The Legend of Zelda: The Wind Waker HD

  • Verbesserung?

    Man sollte hier vielleicht ergänzend erwähnen das sich Aonuma bei seiner Aussage bezüglich der Triforce-Suche möglicherweise auf die japanische Version von Wind Waker bezieht, wo die Triforce-Sucherei noch schlimmer(!) war. Die Sucherei in den US/EU-Versionen war im direkten Vergleich bereits stark verändert.

  • Zitat von »lordofsnowboard«
    Wiso bringen die nicht ne HD-Collection raus? Ocarina of Time, Majora's Mask, Wind Waker und Twilight Princess alle in HD :D
    Das wär ein Ding!!

    Da würde ich SOFORT ne WiiU kaufen und da bin ich glaube nicht der Einzige..


    Aber hallo^^. Dazu dann das neue Smash Brothers, Mario Kart und man hat erstmal genug Futter^^

  • Zitat von »lordofsnowboard«
    Ocarina of Time, Majora's Mask,


    3DS ;)...auch wenn ein HD MM noch nicht angekündigt ist.

  • Wiso bringen die nicht ne HD-Collection raus? Ocarina of Time, Majora's Mask, Wind Waker und Twilight Princess alle in HD :D
    Das wär ein Ding!!

    Da würde ich SOFORT ne WiiU kaufen und da bin ich glaube nicht der Einzige..

  • Für mich eines der besten, wenn nicht das beste Zelda, dass ich gespielt habe. Ich liebe den Grafikstil. Einziges richtig dickes Manko: Der Windwechsel. Ich wäre schon happy, wenn sie die Animation nach der Eingabe des Taktes weglassen würden. Dann muss man nicht jedes mal 5 Sek. warten.

  • Zitat von »Finanzberater«
    Wind Waker war ein tolles spiel bis zu dem Zeitpunkt wo man die Triforce Teile im MEER suchen musste für 998 Rubine die Landkarte, dass war Zelda unwürdig und wirklich zweitklassig von Nintendo.


    Japp. Das war bissl komisch. Aber Wind Waker fand ich damals schon toll, auch grafisch. Schade, dass die Hyrulepassagen so kurz waren. Noch mal dort abtauchen wär sauber gewesen.
    Die neuen Inhalte. Mario Kart 8. Smash Brothers, also die typischen Verdächtigen würden mir die WiiU als 2. Konsole schon schmackhaft machen, aber erstmal Destination Playstation erfüllen.

  • Wind Waker war ein tolles spiel bis zu dem Zeitpunkt wo man die Triforce Teile im MEER suchen musste für 998 Rubine die Landkarte, dass war Zelda unwürdig und wirklich zweitklassig von Nintendo.

  • Wind Waker und Öde? gerade das reisen auf dem Wasser fand ich toll wenn diese Melodie erklingt:

    http://www.youtube.com/watch?v=wSCIqb3AMTo

    Da wollte ich nie irgendwo anlegen.
    *summ*

    Sobald ein ZeldaU da ist (bzw. angekündigt), hol ich mir ne WiiU und eventuell das HD remake, vorher aber nicht^^

  • Avatar von Schlooti (Gast)

    @SehrSehrAnonym:

    Nein, habe ich nicht, Phantom-Hourglass war mein letzter Eindruck.
    Ich vermute mal stark, du willst damit sagen, es gibt ein noch schlechteres Zelda. Schreck lass nach. :)

  • @Schlooti: Du hast Spirit Tracks nicht gespielt, richtig?

  • Avatar von Schlooti (Gast)

    Windwaker war für mich das schwächste aller Zelda (beginnend bei A Link To The Past). Das ewige Rumschippern war einfach nur öde und eintönig. Hat doch recht arg den Spielspaß gedrückt. Wenn ich mich recht entsinne, war das Hauptspiel auch wesentlich leichter gewesen als andere, bisherige Zelda-Spiele. Für das Sammeln von Herz-Containern bot dieses Zelda z.B. erstmals wirklich überhaupt keinen Anreiz. Man benötigte bei den meisten Bossen noch nicht mal einen einzigen Heiltrank.
    Den Grafikstil fand ich jedoch sehr gelungen. Die Grafik hat dank dem Comic-Stil eigentlich auch was zeitloses. Ein HD-Remake find ich in der Hinsicht ganz schön sinnlos. Die Grafik wird ja dadurch an keiner einzigen Stelle mehr Details aufweisen, lediglich der Treppeneffekt bei Konturen wird ausgemerzt.
    Wirklich gefallen hat mir die grafische Umsetzung der "untergegangenen Welt".

  • danke für die antwort, david! das empfinde ich als unheimlich frech von nintendo. das umständliche wechseln des windes wurde schon im original sehr stark bemängelt! wieso hat man das nicht besser gelöst? wirklich unverständlich :(

  • @lordofsnowboard: Kann dir leider nicht sagen, ob das Spiel zum vollen Preis oder doch ein wenig günstiger angeboten wird.

    @DarkFighter: Das Wechseln der Windrichtung erfolgt wie im Original. Alternativ kann man auch über den Touchscreen die Noten spielen. Du musst aber zwingend den Taktstock auswählen.

  • das ware FÜR mich sehr wichtig sollte das heißen :)

  • hat man das wechseln der windrichtung geändert? das wäre mich sehr wichtig ...

Informationen zu The Legend of Zelda: The Wind Waker

Titel:
The Legend of Zelda: The...
System:
Wii U Gamecube
Entwickler:
Nintendo
Publisher:
Nintendo
Genre:
Action-Adventure
USK/PEGI:
Ab 6 Jahren / 7+
Spieler:
Offline: 1 / Online: -
Release:
04.10.2013
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Features:

Wii U

  • 1080p-Unterstützung
  • schneller segeln
  • komplett auf dem GamePad spielbar
  • vereinfachte Triforce-Suche
  • neuer Helden-Modus

Titel aus der Serie:

News zu The Legend of Zelda: The...

... alle News anzeigen

Weitere Artikel zu The Legend of Zelda:...

... alle Artikel anzeigen

Bilder zu The Legend of Zelda: The...

Videos zu The Legend of Zelda: The...

... alle Videos anzeigen

Tipps zu The Legend of Zelda: The...

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN

Momentan ist keine Umfrage verfügbar.