Komplettlösung - The Evil Within 2 : Komplettlösung: Alle Kapitel: hier findet ihr sämtliche Waffen, Schlüssel und Erinnerungen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Evil Within 2 Komplettlösung: Kapitel 3 - Resonanzen, Begegnung mit einer Monsterfrau

Für euer nächstes Ziel marschiert ihr die Straße im Norden entlang. Lauft am besten unmittelbar neben den Häusern zu eurer Linken entlang, bis ihr das vierte mit dem weißen, am Straßenrand stehenden Fahrzeug erreicht. Rechts daneben steht mitten im Straßenlaternenlicht eine hysterische Kreatur, die ähnlich wie jene im Waffenarsenal deutlich stärker als alle anderen ist. Lasst sie entweder in Ruhr oder packt erneut eure frisch erhaltene Schrotflinte aus. Ihr erhaltet zur Belohnung eine weitere Vergrößerung eurer Munitsionstasche.

Das besagte Gebäude entpuppt sich als 336 Cedar Avenue. Euer Kommunikator sollte bereits von Weitem ein Signal empfangen, das aus dem Haus kommt. Wenn ihr es Raum für Raum durchsucht, dann stolpert ihr über einen runden, braunen Tisch, auf dem eine Information (Tagebuch einer Frau) liegt.

Sobald ihr die Information nehmt und den Raum verlassen wollt, wird es wieder unheimlich. Ihr hört eine Stimme, die aus dem Lautsprecher eures Joypads ertönt. Zudem färbt sich eure Umgebung blau, was ebenfalls kein gutes Zeichen ist. Versucht das Haus zu verlassen, bis das Spiel in eine Zwischensequenz umschaltet und Sebastian von einer Monsterfrau verfolgt wird.

Er befindet sich nun plötzlich in einer Art Krankenstation, in der die Monsterfrau von eben herumwandelt. Sie darf euch natürlich nicht erwischen, weshalb ihr vorrangig auf ihre Stimme achtet. Wird sie lauter und das Bild zudem mit Störsignalen versehen, dann bewegt euch in die entgegen gesetzte Richtung. Last but not Least: Sie schwebt frei durch das Gebiet und somit auch durch Türen und Wände.

Ihr startet in einer Halle, in der euch zwei Türen zur Verfügung stehen: eine zu eurer Linken und eine hinter euch. Die Tür zu eurer Linken ist verriegelt und lässt sich nur mit einer Schlüsselkarte öffnen. Die Tür hinter euch führt euch in einen kleinen Flur und der wiederum ist mit zwei weiteren Zimmern verbunden.

In dem hinteren der beiden Zimmer spürt ihr in der hintersten Ecke ein Schränkchen auf. Ihr erkennt es daran, dass darauf ein Bild mit Sebastian und seiner Familie zu sehen ist. Im Schränkchen selbst befindet sich die Schlüsselkarte für die abgeriegelte Krankenstation. Damit müsst ihr zurück in die Halle schleichen und durch die Tür zu eurer Linken gehen, um zurück zur 336 Cedar Avenue zu gelangen. Genau genommen steht ihr wieder vor dem runden Tisch und entdeckt ein Dia (#3), das ihr sogleich einsteckt.

Visionen einer Krankenstation

Verlasst 336 Cedar Avenue und lauft wieder die Straße in Richtung Norden entlang. Marschiert zum nächsten Gebäude, vor dem ein weißes Fahrzeug steht, und dreht euch nach rechts. Lokalisiert das Haus auf der gegenüberliegenden Straßenseite, das im Vergleich zu den anderen Gebäuden weiter entfernt steht und dessen Eingangstür dank einer Lampe beleuchtet ist. Geht dorthin und betretet es.

Ignoriert vorerst den Eingangsraum und steuert den Gang hinten rechts an. Wenn ihr euch dort links haltet, dann findet ihr am Ende eine Liege mit einer Information (KCPD – Anfrage für psychatrisches Gutachten). Kehrt zurück in den Eingangsraum und betrachtet nun den Fernseher, der angeschaltet ist. Damit löst ihr eine kleine Kette von Ereignissen aus.

Zunächst seht ihr ein kurzes Video, woraufhin ihr euch wieder im Haus von eben aufhaltet – nur das es plötzlich blau leuchtet. Begebt euch nach rechts ins Schlafzimmer, in dem ihr für den Bruchteil einer Sekunde einen Mann seht. Des Weiteren lokalisiert ihr auf dem Schränkchen zu eurer Linken eine weitere Information (Psychatrisches Gutachten (oberer Teil)).

Verlasst das Schlafzimmer und durchsucht das Haus, bis ihr im schmalen Gang erneut den Mann von eben seht – zumindest wieder für den Bruchteil einer Sekunde. Spurtet zurück und sucht die Küche auf, um ihn erneut zu orten. Des Weiteren müsst ihr den Wasserhahn benutzen, um das fließende Wasser abzuschalten.

Ihr landet plötzlich wieder in einer Art Krankenstation, in der ihr euch das kleine Bad zu eurer Linken vornehmt. Darin ist ein Spiegel an der Wand angebracht, die beschmiert ist. Sobald ihr euch die Schrift anschaut, müsst ihr euch umdrehen. Ihr stellt fest, dass ihr euch wieder an einem anderen Ort aufhaltet.

Geradeaus gelangt ihr zu einem Rollstuhl mit einem Dia (#2). Marschiert den Gang von eben zurück, der euch zu einem Mann führt, der leblos auf einem Stuhl sitzt. Bei näherer Betrachtung werdet ihr jedoch plötzlich in die Tiefe gezogen. Danach befindet ihr euch wieder im ursprünglichen Haus.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel