Komplettlösung - Tales of Monkey Island: Launch of the Screaming Narwhal : Die Lösung zu Guybrushs neuestem Abenteuer

  • PC
  • Wii
Von Kommentieren

Kapitel 4: Das Wind-Artefakt


Ihr beobachtet den Doktor. Wenn er wieder gegangen ist, untersucht ihr den Eingang. Ihr könnt ihn nicht öffnen, aber mit dem Horn von der Glasbläserei könnt ihr den Kristall zerstören und dann die Steinmaske aufheben. Geht nun zurück in die Stadt, wo ihr mit dem Doktor sprecht und ihm androht, dass ihr wisst, dass er hinter dem Wind-Schlamassel steckt. Er wird euch nun zum Artefakt folgen. Als er aber merkt, dass ihr nicht drinnen seid, geht er beruhigt wieder.

Wie könnte man ihn nur glauben lassen, dass Guybrush die Tür aufbekommen hat? Natürlich! Der Knochenpapagai der Voodoo-Lady sagt doch immer den Namen unseres Helden. Steckt den kleinen Kerl durch das Loch in der Mitte des Eingangs und holt dann noch einmal den Doktor. Jetzt betritt er das Artefakt. Nehmt den Hebel, mit dem er die Tür geöffnet hat, und euren Papagei an euch und folgt ihm dann.

Die Steinaltäre
Mit dem Hebel könnt ihr das Artefakt öffnen – überall auf der Insel springen Rätsel aus den Steinaltären („Idols“). Ihr müsst ihnen das Windspiel aufsetzen, dann seht ihr, welches Gesicht ihr einrasten lassen müsst. Benutzt dann den Hebel an der Muschel daneben und beim Artefakt tut sich was. Beginnt mit dem Altar direkt neben dem Artefakt.

Dann geht ihr am besten zum „Strange Idol“ (links auf der Karte) – hier fehlt ein Rad. Die Lösung für dieses Rätsel ist etwas schräg. Der Doc erzählte euch doch, dass er der Erste auf der Insel war. Also hat er auch das Ortsbild mitgeprägt. Er hat zum Beispiel das Gefängnis gebaut – an diesem findet man seltsame Zeichen in Form von Augen und Brauen.

Wo könnte man die nur einprägen, um sie am Altar zu nutzen? Vermutlich habt ihr mittlerweile den Käse auf eurem Schiff gefunden. Wenn nicht: Er ist ganz links. Mit ihm lässt sich ein Abbild der Zeichen erstellen. Bringt den geprägten Käste zum „Strange Idol“ und ersetzt damit das oberste Rad. Per Windspiel setzt ihr wieder das richtige Gesicht auf und mit dem Hebel bestätigt ihr. Der Marquise/Doc attackiert euch jetzt, aber ihr entkommt. Nun geht ihr zum „Enigmatic Idol“. Hier fehlt vom mittleren Kreis das passende Stück. Aber ihr besitzt es zu diesem Zeitpunkt bereits: Es ist der seltsam aussehende Topf der Blumen vom Haus des Doktors. Der schießt nun wiederum mit seinem Wind-Gewehr auf euch.

Geht zum „Messed Up Idol“, wo er euch bereits erwartet. Lenkt ihn mit seinem Tick für König Louis ab. Während er wegsieht, steckt ihr ihm die u-förmige Röhre vom Glasbläser in den Lauf. Der verdutzte Doktor drückt trotzdem ab und landet direkt im kaputten Altar. Stellt nun die Scheiben bei den Figuren ein, bei dem er ein eher befriedigtes als schmerzvolles Geräusch macht. Bestätigt nun wieder mit dem Hebel die Position und die Winde der Insel drehen sich.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel