Komplettlösung - Super Mario Odyssey : Komplettlösung: Fundorte aller Power-Monde und Münzen in allen Welten!

  • NSw
Von Kommentieren

Super Mario Odyssey: Komplettlösung - Wolkenland

Ursprünglich wollten Mario und Cappy ins Cityland weiterreisen, nach New Donk City. Doch daraus wird erst einmal nichts, denn Bowsers Schiff kreist um die Odyssey und die große Echse fordert Mario zum Kampf heraus. Als Arena dienst das Wolkenland, das sehr klein ist. Wenn ihr hier ankommt, werdet ihr zuerst nur gegen Bowser kämpfen können. Kehrt ihr später zurück, ist zudem vorerst nur ein Mond zu ergattern. Das ändert sich aber, wenn ihr Peach später befreit habt. Kehrt ihr dann zum Wolkenland zurück, so warten hier weitere Aufgaben auf euch. Es gibt hier übrigens keine lila Münzen und keine Shops. Aber eines nach dem anderen.

Boss: Bowser

Der fiese Bowser hat Mario auf dem Kieker. Er will unserem Helden eine reinbraten, damit er in Ruhe seinen Hochzeitsplänen folgen kann. Es kommt zum Kampf! Besonders schwer wird das Ganze aber nicht, denn die Strategie ist relativ einfach, sofern ihr ein wenig Timing mitbringt.

Immer dann, wenn Bowser springt und irgendwo aufstampft, wird er einen Ring aus Feuer generieren, der sich langsam ausbreitet. Sprint immer rechtzeitig über das Feuer, um keinen Schaden zu nehmen. Bowser platziert sich irgendwann und wirft dann seinen weißen Zylinder. Lasst euch von ihm nicht treffen, sondern werft Cappy entgegen, damit Bowsers Hut zum Stehen kommt.

Liegt der große weiße Hut einfach da, dann schnappt ihn euch. Der riesige Zylinder ist natürlich viel zu groß für Marios Kopf, aber mit den angehefteten Boxhandschuhen könnt ihr trotzdem etwas anfangen. Lauft zu Bowser und schlagt mit den Boxhandschuhen stetig auf ihn ein, immer und immer wieder.

Je nach dem, welchen Controller ihr gewählt habt, stehen euch dafür verschiedene Kommandos zur Verfügung. Mit dem Pro-Controller oder einem zusammengesetzten Joy-Con drückt ihr einfach mehrmals hintereinander den Y-Knopf. Habt ihr hingegen zwei getrennte Joy-Con Hälften in der Hand, dann könnt ihr die Gesten-Steuerung nutzen – schüttelt beide Hälften mit einem Schwung nach vorne, um jeweils links oder rechts auszuteilen.

Haut ihr Bowser oft genug eine rein, so wird er nach hinten geschleudert und der Spaß geht von vorne los. Allerdings mit einer leichten Änderung. Bowser wird nun mehrere Hüte schleudern, aber eure Aufmerksamkeit sollte nur dem weißen Zylinder gelten, bringt ihr den zum Stehen, dann verschwinden auch die lilafarbenen Hüte.

Bei der zweiten Boxrunde läuft alles sehr ähnlich ab wie zuvor. Achtet nur auf die rollenden Hindernisse, die Bowser nach euch schickt. ACHTUNG: bei der dritten Runde hat Bowser einen weiteren Trick auf Lager! Wenn ihr in der dritten Runde auf ihn eindrescht, wird er seine Arme zum Schutz hochnehmen. Kommt ihr dann zu ihm durch, so wird er sich um siene eigene Achse drehen und versucht, Mario mit dem Schwanz zu erwischen. Schafft er das, dann wird Mario nach hinten geschleudert und die Runde geht von Vorne los. Ihr müsst also den rechten Moment der Drehung abwarten und über seinen Schwanz springen. Schafft ihr das und schlagt danach weiter auf ihn ein, ist der Kampf vorbei.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel