Special - Top 5 Street-Fighter-Charaktere : Unsere liebsten Prügelknaben

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Mit dem inzwischen fünften Hauptteil blickt die Street-Fighter-Serie auf einen ansehnlichen Kader an Kämpfern. Nicht alle haben es ins aktuelle Spiel geschafft, doch vergessen haben wir sie trotzdem nicht. Wir haben redaktionsintern abgestimmt und verraten euch, wer unserer Meinung nach die besten Charaktere sind.

Platz 5: Ryu

Die Street-Fighter-Ikone Ryu darf natürlich auf keinen Fall fehlen. Selbst diejenigen unter uns, die den aktuellen Teil der Reihe schon auf Herz und Nieren prüfen konnten, lassen sich von den neuen Kämpfern nicht blenden und bleiben dem Hauptcharakter der ersten Stunde treu. Auch oder gerade weil er in bisher keinem einzigen Street Fighter gefehlt hat, trifft uns sein Hadouken mitten ins Herz. Ryu, ein dreifaches Shoryuken auf dich.

Platz 4: E. Honda

Edmond Honda ist aus Street Fighter nicht mehr wegzudenken. Der professionelle Sumo-Ringer repräsentiert zusammen mit Ryu Japan. Weil sich hinter diesem Berg von Mann ein zutiefst gutes Herz verbirgt und sein Kampfstil eine gute Mischung aus Angriff und Verteidigung darstellt, ist auch er einer unserer liebsten Kämpfer. Als Charge-Charakter ist er allerdings nicht unbedingt für Anfänger geeignet, da er vornehmlich aus dem Stand angreift. Von den vielen Konkurrenten, die er hat, grenzt er sich deutlich ab. Honda, schlag hundertmal zu!

Platz 3: Ken

Ryus bester Freund ist ebenfalls im Ansatsuken trainiert. Während Ryu der schweigsame Held ist, hat Ken Masters eine eher schillernde Persönlichkeit mit gigantischem Ego. Trotzdem lassen wir uns von der Leichtigkeit, mit der er sein Leben lebt, mitreißen. Während er im ersten Street Fighter noch ein Klon seines Freundes war, hat er sich über die Jahre weiterentwickelt und sich auf den schnellen und stilvollen Kampfstil spezialisiert. Leider ist er deshalb gezwungen, gefährlich nah an seinem Gegenüber zu bleiben.

Platz 2: Sagat

Der einstige Boss und ärgste Widersacher im Street-Fighter-Universum ist einer unserer liebsten Charaktere. Augenklappen sind wieder schwer in Mode und mit seiner Narbe auf der Brust erinnert Sagat uns, positiv wie negativ, an die harten Kämpfe, die wir mit Ryu gegen ihn bestritten haben. Aufgrund seiner Größe hat Sagat einen entscheidenden Vorteil: Seine Reichweite sucht ihresgleichen. Der Tiger Uppercut, der sich mit Kens und Ryus Shoryuken vergleichen lässt, kann nach oben und unten abgefeuert werden, wodurch das Überraschungsmoment auf seiner Seite ist.

Platz 1: Dan

Zahlen lügen nicht. Wir waren überrascht, als Dan Hibiki als Sieger unserer internen Abstimmung hervorging. Er führt nicht nur, sondern hat sogar mit Abstand gewonnen. Warum? Vielleicht, weil er mit seinen angedeuteten Ryu-Attacken und dem deutlich heruntergeschraubten Schaden der beste Trollcharakter ist. Ihr wollt einen Gegner so richtig demütigen? Dann perfektioniert eure Fähigkeiten mit Dan und macht ihn fertig. Weil keiner so oft verloren hat wie er und sich trotzdem nicht unterkriegen lässt, hämmert sich Dan in unsere Herzen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel