News - Street Fighter V : Server-Probleme laut Capcom behoben

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Street Fighter V ist ja mit einigen Problemen gestartet, doch Capcom ist schwer damit beschäftigt, die bestehenden Probleme zügig zu beheben.

Wie der Entwickler nun via Capcom Unity bestätigte, sollen nun zumindest schon einmal die Server-Probleme ad acta gelegt worden sein. Die schlimmsten Probleme beim Verkaufsstart sollen damit der Vergangenheit angehören.

"Es gab einige Probleme mit den Servern zu Street Fighter V, aber wir sind glücklich, mitteilen zu können, dass der Großteil dieser Probleme jetzt behoben worden ist", so Digital Media und eSports Director Neidel Crisan. "Wir wissen aber, dass es immer noch viel zu optimieren gilt und die Spielerfahrung nicht für Jedermann die Gleiche ist", räumt er aber auch noch Verbesserungspotential ein. Bekannte Probleme betreffen unter anderem die Battle Lounge, die Match Results und die Suche nach Replays.

Unterdessen wurde auch eine Roadmap veröffentlicht, welche die DLC-Planungen Capcoms für das Spiel aufzeigt. Diese könnt ihr euch weiter oben in dieser Meldung ansehen.

Street Fighter V - Advanced Tips Trailer
Der Trailer hält einige Tipps für alle neuen Spieler des Beat'em-Ups bereit.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel