News - Steam : So viele Accounts wurden noch nie gebannt!

    Von Kommentieren

    Valve hat vergangene Woche so viele Cheater von Steam gebannt wie noch nie. Damit wurde sogar der letztjährige Rekord gebrochen.

    Valve hat in der letzten Woche erneut eine Steam-Razzia gegen Cheater durchgeführt und dabei fast 100.000 Bans durchgesetzt. Vergangenen Mittwoch wurden bereits 28.409 Accounts durch Valves Anti-Cheat-Software von der Plattform entfernt. Die größte Teilwelle fand am darauf folgenden Tag statt. Hier mussten weitere 61.490 Accounts Steam verlassen. Bis Freitag stieg die Zahl auf über 95.000 Bans.

    Zum Vergleich: Vor genau einem Jahr hat Valves VAC-System über 40.000 Steam-Nutzer kurz nach dem großen Summer Sale von der Plattform geschmissen. Bis dahin handelte es sich um die größte Ban-Welle in der Geschichte von Steam. Mit diesjährigen Rekord wurde dieser Wert mehr als verdoppelt.

    PCgamesN merkt an, dass die massenhafte Sperrung auf einen Cheat zurückzuführen ist, dem Valve-Anti-Cheat-System bislang unbekannt war. Alle Accounts, die ihn genutzt haben, seien demnach gesperrt worden. Das System überwacht Ark: Survival Evolved, mehrere Call-of-Duty-Titel, Counter-Strike: Global Offensive, Dota 2, Team Fortress und einige andere. Im gesamten Juli wurden bereits über 120.000 Accounts von VAC gebannt.

    Gameswelt News - Sendung vom 22.06.2018
    Gameswelt News vom 22.06.18: Devil May Cry 5, Steam Summer Sale, Crackdown 3 und Dragon Ball: FighterZ.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel