Special - Countdown zum Freitag, den 13. : Tag 13: Horror aus der Hölle

    Von Kommentieren

    Bald ist Halloween. Und noch eher ist Freitag, der 13, der Release von The Evil Within 2. Wir zählen die Tage mit 13 Horrorspielen, die uns schon jetzt das Mark in den Knochen gefrieren lassen.

    1. Agony

    So haben wir die Hölle seit Dante’s Inferno nicht mehr gesehen. Verstörend, bizarr und vor allem fleischig. Auf den Punkt gebracht ist Agony ein Spiel, das anders ist. Voller kleiner, feiner Ideen, von denen sich schlussendlich noch erweisen muss, ob sie das Erlebnis beflügeln werden oder dem Spieler lediglich als nervende Klötze am Beinen klammern. Stimmungsvoll ist es aber allemal, auf die angenehm unangenehme Weise.

    Durch das Lösen von Rätseln verschafft ihr euch Zugang zu versteckten Bereichen, die wertvolle Schätze beherbergen. Gespeichert wird nur an bestimmten Schreinen, die zudem bei jedem Bildschirmtod splittern, bis sie irgendwann zerbrechen und nicht mehr genutzt werden können. Ganz klar haben sich die Entwickler hier von Dark Souls inspirieren lassen.

    Kämpfen kann euer geschundener Charakter nicht. Stattdessen nimmt seine Seele mächtige Dämonen in Besitz und lässt diese den blutigen Job verrichten. Jedoch: Der Dämon wehrt sich gegen die Besessenheit und versucht eure Seele wieder „abzuschütteln“, wenn seine Blutgier nicht mit genügend Opfern besänftigt wird.

    Morgen gibt es Schrecken mit thailändischer Note auf der kommenden Seite!

    Countdown zum Freitag den 13. - Das ist Agony
    13 Spiele in 13 Tagen. Unser großer Countdown zum Freitag den 13. Wir stellen euch 13 kommende Horror-Spiele vor. Heute mit Agony.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel