News - Pfui Spinne! : WTF?! Diesen widerlichen Fund machen Behörden in Nintendo-Modulen!

    Von Kommentieren

    Die mexikanische Bundesbehörde hat eine ganze Ladung Schmuggelware in Nintendo-Modulen sichergestellt. Dabei handelte es sich weder um Drogen, noch um Waffen, sondern um lebende Spinnen.

    Die mexikanische Bundespolizei hat einen kuriosen Fund am Flughafen von Guadalajara gemacht. In einer ganzen Reihe an alten Nintendo-Modulen fand man bei Untersuchungen Schmuggelware, die eher unüblich ist. Statt Drogen, Waffen oder sonstiges, was immer gerne über Grenzen gebracht wird, fand man im Inneren der Cartridges lebende Spinnen.

    Insgesamt fanden die Behörden 73 Röhren, in denen sich jeweils eine Spinne befand. Was genau es mit diesen Tierchen auf sich hat und wofür sie über die Grenze sollten, ist nicht bekannt. Man weiß nur, dass sie an Hanover in Maryland adressiert waren. Zu sehen gibt’s das Ganze auf der Twitter-Seite der mexikanischen Behörde.

    Top 10 - Horrorspiele 2017
    2017 könnte ein sehr gutes Jahr für Horrorspiele werden. Auf diese zehn Titel freuen wir uns am meisten.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel