News - PC vs. Konsolen : PC-Spieler sind arrogante Deppen? Pachter fühlt sich falsch zitiert

    Von Kommentieren

    Michael Pachter will sich nicht daran erinnern können, PC-Spieler als "arrogante Deppen" bezeichnet zu haben. Ein Audio-Mitschnitt bestätigt die Äußerung jedoch.

    Michael Pachter

    Michael Pachter, mit der bekannteste Analyst im Videospielebereich, nannte PC-Spieler bei Dailystar.com kürzlich "arrogante Deppen". Doch nicht nur das: Gegenüber anderen Plattformen würden sie sich "wie Rassisten" benehmen und unter sich bleiben wollen. Aufgrund der negativen Reaktionen behauptete Pachter daraufhin gegenüber Gamertics.com, dass Dailystar.com ihn "grob falsch" zitiert hätte. Unter anderem habe er nie den Begriff "twit" für "Deppen" verwendet. Zudem sei der Vergleich zwischen PC-Spielern und Rassisten als Scherz gemeint gewesen.

    Dailystar.com reagierte umgehend auf Pachters Anschuldigungen und veröffentlichte eine Tonaufzeichnung des Gesprächs. Tatsächlich lacht Pachter während der Rassismusvorwürfe, weshalb sie durchaus mit einem zwinkernden Auge gesehen werden dürfen. Zweifelsfrei aber hält er PC-Spieler für "arrogant twits", also "arrogante Idioten" - entgegen seiner Behauptung verwendete er also tatsächlich diese Formulierung.

    Pachter könne sich weiterhin nicht erinnern, "twit" gesagt zu haben: "Ich glaube, dass wir die Aufnahme einer forensischen Analyse unterziehen müssen", so Pachter gegenüber Gamertics.com - diesmal allerdings eindeutig als Scherz gemeint.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel