Test - Sonic & All-Stars Racing Transformed : Wii-U-Transformation

  • WiiU
Von Kommentieren

Der blitzschnelle Igel Sonic will es sich nicht nehmen lassen, pünktlich zum Start der Wii U einen Ausflug zum ehemaligen Kontrahenten zu machen. Er ist allerdings nicht alleine und bringt eine ganze Riege an SEGA-Helden mit. Sonic & All-Stars Racing Transformed konnte uns bereits auf der Xbox 360 und PlayStation 3 überzeugen, wie ihr in unserem Haupttest im Detail nachlesen könnt. Ob das Spiel auch auf Nintendos neuer Hardware überzeugen kann, erfahrt ihr hier.

Auch auf der Wii U werdet ihr von einem fetzigen Intro begrüßt, das die vorhandenen Charaktere präsentiert. Wie bei den anderen Versionen könnt ihr unter anderem mit Joe Musashi aus Shinobi, NiGHTS aus Nights into Dreams und Knuckles aus Sonic the Hedgehog die Strecken unsicher machen. Auf der Wii U dürft ihr euch zudem als eure Mii-Charaktere in die Karts schwingen. Die Entwickler von Sumo Digital decken dabei einen Großteil des SEGA-Universums ab.

Inhaltlich bekommt ihr dieselbe Kost wie auf der X360 und PS3 spendiert. Neben einem Grand-Prix-Modus erwartet euch der World-Tour-Modus, in dem ihr einige Welten abarbeitet und mit gewonnenen Sternen neue Charaktere sowie Strecken freischaltet. Präsentiert wird euch das in einer Super-Mario-ähnlichen Übersichtskarte, auf der ihr verschiedene Wege einschlagen könnt. Dieser Modus kann wie beinahe jeder andere mit bis zu vier weiteren Spielern gespielt werden.

Die exklusiven Modi

Einige Neuerungen hat sich Sumo Digital dennoch einfallen lassen. So bekommt ihr zwei exklusive Minispiele, die auf das asymmetrische Spielkonzept der Wii U zugeschnitten sind. Beim Ninja-Tag-Modus übernimmt der Spieler mit dem GamePad die Rolle von Joe Musashi und muss die anderen Spieler jagen. Durch Anrempeln werden diese auf eure Seite gezogen. Die restlichen Spieler fliehen. Werden sie geschnappt, müssen sie dem Ninja bei der Jagd helfen.

Sonic & All-Stars Racing Transformed - Die Redaktion spielt
Felix hat sich drei Kollegen geschnappt um gleich zwei Fun-Racer mit ihnen zu zocken. Angefangen haben die vier mit Sonic & All-Stars Racing Transformed.

Des Weiteren wurde ein Super-Monkey-Ball-Modus integriert. Der Spieler mit dem GamePad spielt als AiAi und muss mit seinem Ball die anderen Spieler aus dem Rennen werfen, während diese am Boden liegende Bananen einsammeln. Sieger ist derjenige, der die meisten Bananen einsammeln konnte. Beide Spielmodi ähneln sich allerdings zu sehr, weshalb ihr nicht viel Zeit mit ihnen verbringen werdet.

Die Vorteile des Controllers

Im Gegensatz zu den anderen Versionen könnt ihr euch auf der Wii U die Power-ups mit insgesamt fünf Spielern um die Ohren hauen. Bis zu vier Spieler teilen sich den TV-Bildschirm, während ein weiterer Spieler mit dem Wii-U-Controller agiert. Dabei läuft das Spiel stets sauber über den Bildschirm und trotz hoher Geschwindigkeit kommt Sonic & All-Stars Racing Transformed weder auf dem GamePad noch auf dem TV-Bildschirm ins Stocken. Ein Makel der X360- sowie der PS3-Version waren die langen Ladezeiten. Diese konnten die Entwickler auf der Wii U deutlich reduzieren.

Das Spiel lässt sich jederzeit auf dem Bildschirm des Controllers darstellen. Streift ihr auf dem Bildschirm mit eurem Finger von oben nach unten, wird das Bild komplett auf dem GamePad wiedergegeben und das TV-Gerät kann anderweitig genutzt werden. Mit einem Fingerstreich nach oben „werft“ ihr das Bild wieder in den Fernseher zurück. Dann wird auf eurem Controller lediglich eine Minimap mitsamt Fahrerriege angezeigt.

Fazit

Andreas Rothenbusch - Portraitvon Andreas Rothenbusch
Die Entwickler von Sumo Digital haben saubere Arbeit bei der Umsetzung von Sonic & All-Stars Racing Transformed geleistet. Ihr erhaltet zwar bis auf zwei exklusive Modi exakt dasselbe Spiel, doch dafür läuft der Titel auch mit fünf Spielern stets flüssig über euren Bildschirm. Auch bei der Grafik müssen Wii-U-Besitzer keine Abstriche machen. Wenn ihr zum Start der Konsole einen adäquaten Mario-Kart-Ersatz haben wollt, seid ihr hier genau richtig.

Überblick

Pro

  • exklusive Spielmodi ...
  • komplett im Mehrspieler spielbar
  • großer Umfang
  • hübsche Grafik
  • kürzere Ladezeiten

Contra

  • ... die sich zu wenig unterscheiden
  • lahme Waffen

Wertung

  • WiiU
    86
    %

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel