News - Skull & Bones : Ubisoft's Piratenabenteuer wurde verschoben!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Skull & Bones wurde von Ubisoft verschoben. Das Piratenabenteuer gibt euch die Kontrolle über ein massives Schiff. Doch das wird jetzt wohl erst später auslaufen dürfen.

Der Publisher Ubisoft hat verkündet, dass das Piratenabenteuer Skull & Bones verschoben wurde. Ursprünglich war der Titel für den Herbst 2018 geplant. Angekündigt wurde Skull & Bones auf der E3 2017 und für die Entwicklung ist Ubisoft Singapur zuständig, die bereits Assassin's Creed 4: Black Flag fertigten. Als Grund für die Verzögerung wurde erwähnt, dass durch die zusätzliche Entwicklungszeit ein besseres Spielerlebnis geboten werden kann. Angesiedelt ist der Titel im goldenen Zeitalter der Piraten. Als Spieler besitzt und steuert ihr euer eigenes Piratenschiff. Neben einer Einzelspieler-Kampagne wird Skull & Bones auch einen PvP-Modus enthalten.

Der neue geplante Veröffentlichungszeitraum von Skull & Bones ist jetzt 2019/2020. Eine Beta soll das Spiel ebenfalls spendiert bekommen, aber auch hier gibt es noch keinen festen Termin. Skull & Bones wird für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Skull & Bones - E3 2017 Accolades Trailer
Der neue Accolades-Trailer zu Skull & Bones garniert Spielszenen aus dem Piraten-Titel mit einigen Pressestimmen nach der E3-Ankündigung.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel