News - Samsung CJ791 : Erster QLED Curved Monitor mit Thunderbolt 3

    Von Kommentieren

    Die alljährliche CES in Las Vegas naht und so langsam aber sicher kündigen die ersten Hersteller neue Produkte an. Samsung will mit einem Curved Monitor punkten, der über einen Thunderbolt 3 Anschluss betrieben werden kann.

    Beim Samsung CJ791 handelt es sich um den ersten Curved QLED Monitor mit Intel Thunderbolt-3-Anbindung. Das 34-Zoll-Modell bietet eine Single-Source-Stromversorgung in Kombination mit hoher Verarbeitungsgeschwindigkeit.

    Nutzer des neuen CJ791 können den Monitor mit nur einem einzigen Thunderbolt-Kabel an ihren Laptop oder an USB-Type-C-Devices anschließen. Mit einer Verarbeitungsgeschwindigkeit von bis zu 40 Gigabits pro Sekunde (Gbps) ist die Thunderbolt-3-Verbindung zudem fast viermal schneller als USB-Alternativen. Nutzer profitieren somit von einer durchdachten Anbindung an das gesamte Ökosystem, inklusive Dockingstationen, weiteren Bildschirmen und peripheren Geräten wie Macs und USB-Type-C-Laptops.

    Auch Desktop-Zubehör wie Speicherlaufwerke oder externe Grafikkarten können zusätzlich angeschlossen werden. Außerdem können Laptops über die Thunderbolt-3-Schnittstelle mit einer Ladeleistung von bis zu 85 Watt (W) direkt am CJ791 aufgeladen werden.

    Das Curved-Display liefert eine Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln (QHD) im 21:9-Format. Die integrierte QLED-Technologie stellt bis zu 125 Prozent des sRGB-Farbspektrums dar, während tiefe Schwarz- und reine Weißtöne zeitgleich klare Kontraste bei der Wiedergabe von detaillierten Games oder Filmen in Kombination mit einem Wölbungsradius von nur 1.500 mm und einer Blickwinkelstabilität von 178 Grad ermöglichen. Die Reaktionszeit wird mit 4 ms angegeben, somit ist das Gerät auch für Spieler interessant.

    Der Samsung CJ791 wird erstmalig in Las Vegas auf der CES vom 9. bis 12. Januar präsentiert.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel