News - Quantum Break : Nicht länger Xbox-One-exklusiv

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Remedys Quantum Break ist nicht länger ein Exklusivtitel der Xbox One. Eine weitere Plattform wird bedient. Beide Versionen werden am selben Tag in den Handel kommen.

Quantum Break, der Versuch von Remedy, einen Hybrid aus Film und Spiel zu kreieren, erscheint am 05. April für die Xbox One ... und den PC. Wer die digitale Vorbestellerversion auf Konsole gekauft hat, erhält den Titel nochmal als Key für Windows 10, der im Windows Store eingelöst werden kann.

Gemeinsame Speicherstände zwischen der Xbox One und dem PC werden möglich sein. Eine Cross-Play-Funktionalität gibt es in Ermangelung eines Multiplayer-Modus nicht. Unter dieser News führen wir euch die Systemanforderungen für Quantum Break auf. Außerdem ist Alan Wake, Remedys vorheriges Spiel, sowie die beiden Add-on-Packs The Writer und The Signal sind im neuen Game enthalten. Diese Xbox-360-Titel laufen über den Abwärtskompatibilitäts-Service.

Quantum Break - The Cemetery Trailer
Passend zur PC-Ankündigung von Quantum Break gibt es auch einen knapp zwei Minuten langen neuen Trailer zum Spiel für euch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel