News - Quantum Break : Keine Veröffentlichung via Steam

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Microsoft überraschte zuletzt ja mit der Ankündigung, dass das bis dato exklusiv für Xbox One eingeplante Quantum Break nun auch für den PC erscheinen wird. Auf eine Veröffentlichung via Steam werden PC-Gamer jedoch vergeblich warten.

Im Podcast von Larry "Major Nelson" Hryb äußerte sich nun Marketing Head Aaron Greenberg noch einmal näher zu Quantum Break. Die PC-Fassung des Spiels werde demnach ausschließlich und exklusiv via Windows Store erscheinen; ein Release über Valves weit verbreitete Plattform Steam sei nicht geplant.

Microsoft arbeite weiter an einem neuen TV-Spot zum Remedy-Titel; dieser wird auch auf lizensierte Musik zurückgreifen. Zu guter letzt äußerte sich Greenberg auch zu den Achievements. So werden sich Windows-10- und Xbox-One-Version die gleichen Errungenschaften teilen; wer ein Achievement auf der Xbox One freischaltet, wird dieses in der PC-Fassung also nicht noch einmal freispielen müssen.

Quantum Break - The Cemetery Trailer
Passend zur PC-Ankündigung von Quantum Break gibt es auch einen knapp zwei Minuten langen neuen Trailer zum Spiel für euch.