News - Fast & Furious : Werkeln die Macher von Project CARS 2 an Spielumsetzung?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Am 22. September erscheint in dieser Woche endlich Project CARS 2. Die Macher von den Slightly Mad Studios widmen sich daher vermutlich bereits ihrem nächsten Projekt, um das sich nun neue Spekulationen im Netz ranken.

Auslöser für die neuen Gerüchte um das nächste Projekt der Slightly Mad Studios war ein Interview mit CEO Ian Bell mit dem YouTuber SpotTheOzzie. In diesem wird nicht nur Project CARS 2 gespielt, vielmehr ging es dann auch um die Zukunft des Studios.

Bell führte dabei aus, dass der Entwickler einen Deal mit einem großen Unternehmen in Hollywood abgeschlossen habe. Ohne dieses namentlich zu erwähnen, dürfte es sich dabei um Universal Pictures handeln. Die Vereinbarung sieht vor, dass das Studio in den nächsten sechs Jahren Spielumsetzungen zu einem großen Film-Franchise entwickelt.

Da Bell zudem davor bereits Vergleiche zu Need for Speed zog, kann man schon fast mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass er sich dabei auf "Fast & Furious" bezog, auch wenn dieser Name ebenfalls nicht konkret fiel. Lange müssen wir uns bis zur offiziellen Bestätigung vermutlich nicht gedulden: Laut Ian Bell sei mit einer Ankündigung des nächsten Projekts in den nächsten "zwei oder drei Wochen" zu rechnen.

Bis dahin könnt ihr euch ab Freitag in Project CARS 2 auf PC, PS4 und Xbox One die Zeit vertreiben. Den neuen Launch-Trailer könnt ihr euch als Einstimmung anbei ansehen.

Project CARS 2 - The Race is On Launch Trailer
Ab Freitag ist das Rennspiel-Sequel Project CARS 2 offiziell erhältlich; wir zeigen euch schon heute den Launch-Trailer.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel