News - Pokémon TGC : Grauen der Lichtfinsternis: Das steckt in der neuen Erweiterung!

  • 3DS
Von Kommentieren

Die neue Pokémon-Sammelkarten-Erweiterung Grauen der Lichtfinsternis ist seit kurzem erhältlich. Das steckt in den neuen Starterdecks und Boostern.

Seit einigen Tagen ist die neue Pokémon-TCG-Erweiterung Sonne & Mond: Grauen der Lichtfinsternis überall erhältlich. Neben neuen Boostern gibt es natürlich wieder zwei Starterdecks, die um Alola-Kokowei beziehungsweise Wolwerocks Zwielichtform aufgebaut sind.Tropenwucht und Zwielichtklaue beinhalten wie immer alles, was ihr braucht, um gleich loslegen zu können: Schadens- und Statusmarken, eine Spielablage, eine Wurfmünze und natürlich das Deck inklusive Schuber.

Die begehrtesten Karten der neuen Erweiterung sind natürlich Ultra-Necrozma-GX und Zygarde-GX. Ersteres verfügt zwar "nur" über 190 KP, ist allerdings mit einer äußerst gefährlichen Attacke ausgestattet. "Photonen-Geysir" fügt normalerweise 20 Schadenspunkte zu. Zittern muss euer Gegner, wenn Energiekarten an Ultra-Necrozma-GX angelegt sind. Für jede davon verteilt das Drachen-Pokémon zusätzlich 80 Schadenspunkte. Dafür wandern die angelegten Energien allerdings auf dem Ablagestapel.

Spielentscheidend könnte auch seine GX-Attacke sein, die nur einmal während eines Matches eingesetzt werden darf. Licht des Erlöschens erlaubt es, sechs Schadensmarken auf jedes Pokémon des Gegners zu legen, sofern die Summe aller noch im Spiel verbliebenen Preiskarten sechs oder weniger beträgt. Sollte der Gegner mehrere nicht vollentwickelte Karten auf der Bank haben, könnte es mit einem Zug ziemlich brenzlig für ihn werden.

Zygarde-GX ist ähnlich üppig ausgestattet. 200 KP sollten in jedem Fall eine sehr starke überstehen. Seine ersten beiden Attacken verursachen 50 beziehungsweise 130 Schadenspunkte. "Urteilsspruch GX" reißt mit 150 Punkten ordentliche Löcher und macht Zygarde für die nächste Runde immun gegen Schaden. Ein Comeback des Gegenspielers wird also erstmal ausgebremst.

Weitere begehrte Karten aus Grauen der Lichtfinsternis sind Lucario-GX, Quajutsu-GX, Yveltal-GX, Volcanion Prisma-Stern und Arceus Prisma-Stern. Wir hatten bereits das Glück zwei dieser ansehnlichen Sammlerkarten zu ziehen! Da ist durchaus etwas dabei, das in neuen kompetitiven Decks zu echten Favoriten werden könnte!

Die Erweiterung Sonne & Mond – Grauen der Lichtfinsternis enthält:

  • Mehr als 130 Karten – darunter:
  • 5 neue Prisma-Stern-Karten
  • 8 Pokémon-GX
  • 6 Ultrabestien
  • 15 Trainerkarten
  • 2 Spezial-Energiekarten

Jedes Boosterpack enthält 10 Karten der Erweiterung, darunter mindestens 1 seltene Karte, plus 1 Basis-Energiekarte. Übrigens: Diesen Monat könnt ihr euch noch ein Exemplar von Yveltal oder Xerneas für eure 3DS-Spiele Pokémon UltraSonne/ UltraMond sowie Sonne und Mond sichern. Die Codeverteilung findet über GameStop statt.

Pokémon UltraSonne / UltraMond - Yveltal & Xerneas Verteilung Trailer
Im Mai habt ihr die Chance, euch die legendären Pokémon Yveltal und Xerneas für die Spiele UltraMond und UltraSonne zu sichern.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel