Komplettlösung - Pokémon Sonne & Mond : Komplettlösung, Tipps, Starter-Guide, PokéDex vervollständigen

  • 3DS
Von Kommentieren

Pokémon Sonne und Mond Komplettlösung: Route 2, Hauholi-Friedhof, Beerenfelder

Pokémon, auf die ihr hier trefft: Makuhita, Mauzi, Farbeagle, Zubat, Nebulak, Driftlon, Habitak, Fukano, Krabbox

Gleich der erste Passant, dem ihr auf Route 2 begegnet, gibt euch eine wichtige Information. Hinter ihm seht ihr, wie Gras nach oben geworfen wird. Er erklärt euch, dass an solchen Stellen oft wilde Pokémons im hohen Gras sitzen, die Trainer angreifen, die einfach so durch das Gras laufen. Jedoch sollen diese Pokémon auch sehr oft Items fallen lassen, wenn ihr sie besiegt. Lauft daher einfach ins Grasfeld. Ihr seht, wie ein Schatten auf euch zuhuscht, es kommt zum Kampf. Ein Level-neun-Makuhita greift euch an. Ihr könnt natürlich versuchen, das Makuhita zu fangen.

Habt ihr euch im hohen Gras ausgetobt, lauft zum Weg zurück. Dort werdet ihr sogleich von Schönheit Charlize herausgefordert. Sie setzt ein Level-neun-Nebulak ein. Für den Sieg gegen sie bekommt ihr 288 Pokédollar. Folgt dem Weg und lauft den Hang hinauf. Rechts steht ein Mann, der euch sagt, dass hinter dem hohen Gras der Friedhof beginnt. Lauft also nach rechts, für den Friedhof habt ihr ja noch eine Aufgabe. Schnappt euch als Erstes das Item, das oberhalb des ersten Grabsteins liegt. Es ist ein Para-Heiler.

Kämpft danach gegen die Trainer, die ihr auf dem Friedhof trefft. Das sind Gentleman Winfrid, der mit einem Level-neun-Makuhita gegen euch antritt und von dem ihr für den Sieg 1.800 Pokédollar bekommt, sowie Pokémon-Züchterin Nayla. Sie versucht, euch mit einem Level-neun-Pikachu zu besiegen. Von ihr erhaltet ihr 360 Pokédollar, wenn ihr sie besiegt. In der rechten oberen Ecke des Friedhofs findet ihr zudem das Item Riesenpilz. Ein Stück links davon wartet schon der nächste Trainer auf einen Kampf. Angestellter Keanu schickt ein Level-neun-Digda vor. Auch von ihm erhaltet ihr nach dem Sieg 360 Pokédollar.

Lauft weiter nach links, dort liegt ein Supertrank auf dem Boden. Lauft nun auf der rechten Seite durch das hohe Gras. Im Bereich darüber entdeckt ihr ein weiteres Item, es handelt sich um die TM100 Vertrauenssache. Lauft jetzt durchs hohe Gras und fangt ein Nebulak und ein Driftlon. Habt ihr beide, verlasst den Friedhof und kehrt in die Stadt zurück. Geht zum Pokémon-Center und zeigt der jungen Frau das Driftlon. Sie gibt euch ganze 10.000 Pokédollar für eure Mühe. Setzt nun das Nebulak auf die erste Position und lauft in Hauholi durchs hohe Gras. Sobald ihr auf ein Abra stoßt, setzt ihr Nebulaks Horrorblick ein. Der hindert das Abra an der Flucht und ihr könnt es fangen.

Kehrt danach zu Route 2 zurück und folgt diesmal dem Weg, statt zum Friedhof abzubiegen. Ihr gelangt an eine Kreuzung. Das Haus auf der rechten Seite könnt ihr betreten, viel zu sehen gibt es dort jedoch nicht. Links warten einige Passanten darauf, dass ihr mit ihnen redet. Lauft weiter nach links. Schaut hinter dem Auto nach, das auf dem Parkplatz steht, dort liegt ein Supertrank auf dem Boden. Etwas weiter rechts davon könnt ihr durch die Tür in eines der Zimmer gelangen. Sprecht mit dem Mann im Sessel, er schenkt euch zwei Nestbälle.

Draußen geht es weiter nach rechts. Hier befindet sich eine Tür, hinter ihr liegt die Rezeption des Motels. Ihr könnt dort mit den beiden Personen reden, mehr gibt es da jedoch nicht zu erledigen. Lauft weiter nach rechts, vor dem Stein am Wegesrand steht ein kleiner Junge. Vorschüler Cedric fordert euch sofort zum Kampf heraus. Er versucht sein Glück mit einem Level-acht-Habitak, das kein Problem darstellt. 96 weitere Pokédollar gehören nun euch. Folgt dem Weg, ihr stoß auf ein Botogel.

Das saust auf euch zu, klammert sich an euch fest und will nicht mehr loslassen. Es bringt euch zu den Beerenfeldern, da dort anscheinend nicht alles seinen gewohnten Gang geht. Ihr entdeckt, wie die beiden Rüpel von Team Skull einen alten Mann bedrohen. Sie entdecken euch und stürmen auf euch zu. Der angreifende Rüpel setzt ein Level-zehn-Traumato ein. Die Attacke Schlecker zum Beispiel ist gegen dieses Pokémon sehr effektiv und ihr werdet euren Gegner sehr schnell besiegen. Ihr nehmt dem Rüpel 320 Pokédollar ab. Die beiden zischen ab, dem alten Mann und seinem Botogel ist somit geholfen.

Er schenkt euch eine Sinelbeere zum Dank. Er erklärt euch noch kurz, was es mit den Beeren auf sich hat, und lässt euch dann eurer Wege ziehen. Lauft nach rechts zu dem bunten Haufen, der gleich vor dem Baum liegt. Ihr erhaltet zwei weitere Sinelbeeren und eine Persimbeere. Geht dann ins Haus ganz rechts und sprecht mit den Botogeln, die sich dort aufhalten. Einer von ihnen schenkt euch einen Beleber. Verlasst das Haus und geht nach unten zu den Feldern. In der linken unteren Ecke findet ihr einen Riesenpilz. Kehrt nun zum Weg zurück und setzt eure Reise in Richtung Vegetationshöhle fort.

Nach wenigen Metern trefft ihr auf Backpackerin Lena, die gegen euch kämpfen will. Sie setzt ein Level-zehn-Waumboll ein. Einmal Glut eingesetzt und schon habt ihr diesen Kampf gewonnen. Dafür erhaltet ihr 240 Pokédollar. Der nächste Kampf im folgenden hohen Gras sorgte bei uns dafür, dass sich unser Flamiau entwickelte. Aus ihm wurde mit Level 17 ein Miezunder. Biegt im hohen Gras nach unten ab und lauft danach nach rechts. Neben dem nächsten Grasfeld entdeckt ihr einen Supertrank. Gleich links davon dürft ihr gegen Göre Alma antreten. Sie versucht ihr Glück mit einem Level-neun-Traunfugil.

Nach nur zwei Schlecker-Attacken hatte sich der Traum vom Sieg für Alma erledigt und sie gibt euch 216 Pokédollar. Folgt dem Weg nun weiter. Ihr trefft am Ende auf Tali, der vor dem dortigen Pokémon-Center steht. Er bittet euch, mit ihm hineinzugehen. Nach einem kurzen Gespräch schenkt er euch drei Beleber. Er flitzt los, um sich im Café noch eine Stärkung zu holen. Ihr könnt ebenfalls im Café etwas trinken und eure Vorräte im Supermarkt rechts aufstocken. Vorne rechts steht ein Mädchen, das gerne einen Habitak hätte. Für den bietet es euch im Tausch einen Machollo an. Besitzt ihr also einen Habitak, tauscht mit ihr und fangt euch dann ein neues.

Beim Café steht eine junge Frau, die eine Bitte an euch hat. Schenkt ihr eure Zeit. Sie möchte, dass ihr ein Wommel fangt, das es auf Route 3 geben soll. Merkt euch das und sucht danach, sobald ihr auf Route 3 angelangt seid. Verlasst danach das Pokémon-Center und lauft den Weg wieder ein Stück nach unten. Dort läuft ein kleines Mädchen herum, das nur zu gerne gegen euch kämpfen würde. Vorschülerin Chloe schickt einen Level-neun-Wommel in den Kampf. Beim Einsatz von Glut reicht hier ein Treffer, um zu gewinnen. 108 weitere Pokédollar gehören euch.

Lauft noch ein Stück den Weg entlang zurück und biegt vor dem Grasfeld durch die Lücke im Zaun nach oben ab. Hier trefft ihr auf Pokémon-Züchter Carsten, der euch mit seinem Level-zehn-Smettbo besiegen will. Auch Smettbo könnt ihr mit einer Glutattacke besiegen. Diesmal erhaltet ihr 400 Pokédollar für den Sieg. Ihr habt sicher schon gesehen, dass auf der Erhöhung hinter eurem letzten Gegner ein Item liegt. Lauft ein Stückchen weiter nach unten und biegt auf die Erhöhung ab. Ein Beleber wandert in eure Tasche. Kehrt jetzt zum Pokémon-Center zurück und setzt von dort aus euren Weg nach oben fort.

Links seht ihr hohes Gras. Lauft hindurch, um zum Beerenhaufen vor dem Baum zu gelangen. Sobald ihr den Haufen untersucht, springt plötzlich ein Pokémon auf euch zu. Versucht, das Level-zehn-Krabbox zu fangen. Zudem erhaltet ihr aus dem Beerenhaufen eine Tsitrubeere, eine Sinelbeere und zwei Maronbeeren. Kehrt zum Weg zurück und lauft erneut in Richtung Pokémon-Center. Setzt den Weg jetzt nach schräg rechts fort, wo ihr auf Captain Elima trefft. Sie warnt euch noch, dass die Pokémon in der Höhle recht stark sind und ihr besser einige Tränke mitnehmt. Wenn ihr die Höhle betretet, dürft ihr sie erst wieder verlassen, sobald ihr die Prüfung bestanden habt. Antwortet daher nur mit „Ja“, wenn ihr alle Vorbereitungen abgeschlossen habt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel