Komplettlösung - Pokémon Sonne & Mond : Komplettlösung, Tipps, Starter-Guide, PokéDex vervollständigen

  • 3DS
Von Kommentieren

Pokémon Sonne und Mond Komplettlösung: Route 15, Aether-Haus, Route 16

Pokémon, denen ihr hier unter anderem begegnen könnt: Finneon, Pelipper, Manguspektor, Tentacha, Krabbox

Kehrt zum Aether-Haus zurück, das ihr allerdings nicht betreten könnt. Die Treppe, die zum Haus führt, wird von mehreren Team-Skull-Mitgliedern belagert. Ihr werdet von Fran angegriffen, die ihr ja bereits kennenlernen durftet. Sie attackiert euch mit einem Level-34-Golbat und einem Level-35-Amfira. Das Golbat setzt ihr mit Geist- und Flugattacken unter Druck, das Amfira mag kein Wasser, aber auch Pikachus Z-Attacke ist hier recht effektiv. Der Sieg bringt euch 4.200 Pokédollar ein. Fran teilt euch mit, dass sie ein Pokémon aus dem Aether-Haus entwendet haben und ihr es nur zurückbekommt, wenn ihr alleine zum Hauptquartier von Team Skull kommt. Das befindet sich in Po'u, noch wisst ihr nicht, wo das ist.

In der folgenden Sequenz erfahrt ihr jedoch, dass Lola jemanden kennt, der helfen kann. Ihr sollt auf Route 15 nach einem Mann mit sehr auffälligem Outfit suchen. Das kleine Mädchen schenkt euch ein Sonderbonbon, um euch schon vorab für eure Hilfe zu danken. Verlasst das Aether-Haus und lauft nach links zum Strand. Im oberen Bereich entdeckt ihr einen Mann in einem weißen Gewand. Sprecht ihn an, woraufhin er sich euch als Astor vorstellt. Er will ein Spielchen mit euch spielen, gebt als Antwort „Weder noch“. Zur Belohnung erhaltet ihr ein neues Pokémon für PokéMobil, nämlich Tohaido. Mit Tohaido ist es euch möglich, braune Felsen im Wasser zu zerstören. Praktisch, diese versperrten euch zuvor den Weg im Wasser.

Auch verrät euch Astor, dass ihr am Ende von Route 16 die Stadt Po'u findet und genau diese sucht ihr aktuell. Geht ans Ufer und schwingt euch auf Tohaidos Rücken. Mit dem B-Knopf könnt ihr jetzt die braunen Felsen zerstören, die euch den Weg versperren. Umschifft den ersten Felsen und schwimmt nach oben, um auf der Insel wieder an Land zu gehen. Ihr trefft auf Ass-Trainer Lara, die gleich drei Pokémon in den Kampf schickt. Ein Level-34-Vulpix, ein Level-34-Alpollo und ein Level-35-Knuddeluff. Die ersten beiden lassen sich zum Beispiel mit Schattenstoß schnell ausschalten, dem Knuddeluff fügt ihr mit Giftattacken viel Schaden zu. Ihr erhaltet für den Sieg 2.380 Pokédollar.

Lauft weiter nach oben, ihr entdeckt bereits von Weitem die TM93 Stromstoß, die ihr euch natürlich schnappt. Kehrt zum Wasser zurück und schwimmt nach oben. Etwa oberhalb der Insel trefft ihr auf Schwimmer Nestor, dem jedoch nur ein Level-33-Tentoxa zur Seite steht. 792 Pokédollar wechseln im Wasser ihren Besitzer. Folgt dem Wasserweg nach rechts und steuert danach oben den kleinen Strand an. Das Schwimmerpaar Kris und Howard wärmen sich hier gerade auf, sind aber einem Kampf mit euch nicht abgeneigt. Sie setzen ein Level-33-Entoron und ein Level-33-Lahmus ein. Entoron mag keinen Blitz, Lahmus kann mit Geistattacken nichts anfangen. Durch den Sieg erhaltet ihr 1.584 Pokédollar.

Oberhalb des Schwimmerpaars findet ihr einen Tauchball, der in der Ecke des Strandes liegt. Begebt euch zurück ins Wasser und steuert nach links, dort ist mit Schwimmerin Johanna die letzte Badewütige unterwegs. Sie schwimmt jedoch nicht alleine, sondern hat ihre drei Pokémon dabei. Das sind ein Level-33-Liebiskus, ein Level-33-Corasonn und ein Level-33-Mamolida. Das Liebiskus und das Mamolida schaltet ihr gekonnt mit Pflanzenattacken aus, gegen das Corasonn sind Erdangriffe sehr effektiv. Ein Sieg bringt euch 792 Pokédollar ein.

Steuert den großen Strand an und geht an Land. Ihr könnt noch mit dem Angler rechts reden, müsst das aber nicht. Geht danach zum Pokémon-Center. Links neben dem Eingang, oben am Zaun, entdeckt ihr eine Stelle für den Zygardewürfel. IM Pokémon-Center, auf der linken Seite neben dem Café, steht eine weißgekleidete Person. Sprecht sie an, sie bittet euch um einen Gefallen. Ihr sollt Daten zu einem Mimigma besorgen. Ihr sollt eines fangen, habt das aber eventuell bereits erledigt. Mimigmas gibt es unter anderem im verlassenen Laden. Als Belohnung winken 20.000 Pokédollar, das Fangen des Mimigmas lohnt sich also.

Sprecht anschließend die Dame an, die vor eurem Auftraggeber am Tisch sitzt. Sie schenkt euch eine Limonade. Verlasst das Center und lauft nach rechts, bis zum mobilen Labor. Geht rechts um das Labor herum, bis zu seinem oberen rechten Ende. Ihr seht, dass der Boden hier braun gefärbt ist. Nähert euch dem Labor und krabbelt unter ihm hindurch, um auf die andere Seite zu gelangen. Dort geht ihr nach unten und sammelt die TM81 Kreuzschere ein. Krabbelt wieder zurück und geht nach rechts. An der Wand findet ihr ein AP-Plus. Zudem trefft ihr hier auf Forscher Julian, der kämpfen will. Er versucht es mit einem Level-32-Akkup und einem Level-33-Sleimok. Julian gibt euch nach seiner Niederlage 1.584 Pokédollar.

Links vom Pokémon-Center findet ihr an einer Palme einen Beerenhaufen. Besiegt das Krabbox, das sich in den Beeren eingenistet hat und plündert den Haufen anschließend. Schwingt euch danach auf den Rücken eures Glurak und fliegt zum Start von Route 15 zurück. Sprecht die Prüfungshelferin am Schild an, gegen sie dürft ihr endlich kämpfen, da ihr alle anderen Trainer auf Route 15 besiegt habt. Prüfungshelferin Alice schickt ein Level-34-Clavion und ein Level-34-Panzaeron ins Rennen. Mit Stahl- oder Geistattacken besiegt ihr das Clavion schnell, das Panzaeron ist anfällig für Blitzangriffe. Euer Lohn: 1.632 Pokédollar und ein AP-Top. Kehrt danach zu Route 16 zurück und lauft nach oben.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel