News - Pokémon GO : Soviel Geld hat es mittlerweile eingespielt!

  • Mob
Von Kommentieren

Seit der Veröffentlichung im Jahr 2016 entpuppt sich Pokémon GO für Nintendo als absoluter Kassenschlager. Jetzt wurden neue Zahlen bekannt, wieviel Geld der AR-Titel für Smartphones bereits eingespielt hat.

Pokémon GO ist für Niantic und Nintendo ein finanzieller Glücksfall. Dieser Umstand wurde nicht nur in den ersten Wochen und Monaten nach dem Release des Spiels für iOS und Android deutlich, sondern setzt sich bis heute fort - rund zwei Jahre nach der ursprünglichen Veröffentlichung.

Wie die Analysten von Sensor Tower berichten, haben Erhebungen ergeben, dass Pokémon GO mittlerweile einen Umsatz von über 1,8 Milliarden US-Dollar eingefahren hat. Die Milliardengrenze war binnen eines halben Jahres nach dem Release im Januar 2017 erreicht worden. Seither ist der riesige erste Hype zwar verflogen, der Titel ist aber immer noch eine Goldgrube.

Laut dem Marktforschungsunternehmen werden pro Tag rund zwei Millionen Dollar in Pokémon GO ausgegeben. Für den Großteil, nämlich 607 Millionen, zeichnen die Amerikaner verantwortlich, gefolgt von Japan (500 Millionen Dollar), Deutschland, Taiwan und Großbritannien. 58 Prozent des Umsatzes entfallen auf Android- und 42 Prozent auf iOS-Nutzer.

In Sachen Umsatz ist Pokémon GO auch zwei Jahre nach dem Release noch unter den Top-10-Apps im App Store vertreten. Im vergangenen Monat Juni lag der Umsatz weltweit bei geschätzten 70 Millionen Dollar.

Pokémon GO - Wundersame Lebewesen Trailer
Zu Pokémon GO wurde nun ein sehenswerter, Naturdokumentationen nachempfundener Kurzfilm veröffentlicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel