News - PlayStation 4 Pro : Verkauft sich besser als erwartet

  • PS4
Von Kommentieren

Unlängst hat Sony ja aktuelle Geschäftszahlen inklusive der Auslieferungsmenge der PlayStation 4 veröffentlicht. Nun ging der CFO noch etwas detaillierter auf die Differenzierung zwischen Slim- und Pro-Modell ein.

Sony ist mit den bisherigen Verkäufen der leistungsstärkeren PlayStation 4 Pro überaus zufrieden. Gegenüber Investoren hat sich CFO Kenichiro Yoshida am Rande der Bekanntgabe aktueller Geschäftszahlen diesbezüglich geäußert. Grund für die gute Performance sei, dass viele Spieler beim Kauf von PlayStation VR auch direkt zur PS4 Pro greifen würden, da diese bei VR-Gaming aufgrund der höheren Leistung Vorteile biete.

Weiter führte Yoshida aus: "Die Verkäufe der Pro sind stärker als die der Slim." Diese Aussage ist etwas missverständlich. Während sie von einigen so ausgelegt wird, dass die tatsächlichen Verkaufszahlen der PS4 Pro höher ausfallen als die der kostengünstigeren Slim, ist diese wohl eher in Bezug auf die Erwartungen Sonys an die beiden Produkte zu verstehen.

Die Verkaufszahlen von PlayStation VR sollen indes innerhalb der Erwartungen des Unternehmens liegen.

Neue Elite-Controller für die PS4 - Hardware-Check mit Andi und Felix
Aktuell sind gleich zwei Elite-Controller für die PS4 erschienen. Andi und Felix stellen euch die Controller im Hardware-Check vor.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel