News - PlayerUnknown's Battlegrounds : Neuer Patch bannt willkürlich Spieler

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Solltet ihr aktuell in PlayerUnknown's Battlegrounds gebannt worden sein, ohne etwas verbrochen zu haben, keine Sorge, ein neuer Patch ist Schuld.

Heute Morgen hat die PUBG Corp eine Wartung der Server für den PC vorgenommen und einen neuen Patch ausgerollt. Obwohl der Entwickler vorab kommuniziert hat, war niemandem klar, was dieses Update überhaupt tun würde. Wenige Stunden später beklagten sich schon die ersten Spieler über Spielausschlüsse in PlayerUnknown's Battlegrounds. Keiner weiß weshalb, viele von ihnen behaupten, nie gecheatet zu haben.

Klar könnte man diese Aufschreie einfach als das Gejammer eines erwischten Cheaters abtun, aber die Masse der Beschwerden lässt eher vermuten, dass es sich um ein Problem handelt, für das die Spieler nichts können. Und tatsächlich, kurz darauf hat die PUBG Corp bestätigt, dass es sich um einen Bug in der Erkennungslogik des heutigen Patches handelt, womit wir auch wissen, dass dieser für Anti-Cheat-Änderungen vorgesehen war.

Habt ihr eine Mitteilung über einen Ban erhalten und könnt nicht mehr auf das Spiel zugreifen? Nachfolgend haben wür für euch die offizielle Stellungnahme der PUBG Corp über Twitter eingefügt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel