gameswelt.tv

NHL 11 - Review

Ein erster Blick in die Menüs verrät uns, dass es wie immer einiges zu tun gibt für den Fan des eisigen Sports. Es wimmelt nur so vor Spielmodi und wer das erste Mal einen NHL-Titel in den Pfötchen hält, der schluckt ganz ordentlich und muss sich zunächst einarbeiten. Die üblichen Standards sind vorhanden, wie schnelles Spiel, Saison, Turnier und Playoffs. Hier stehen euch jeweils Teams aus derweil insgesamt zehn Ligen zur Verfügung. Darunter befinden sich natürlich die NHL und AHL, aber auch die großen europäischen Ligen, sowie neue dabei die rund 60 Teams der CHL. Schade: die DEL befindet sich, wie leider bei jedem Teil der Reihe, noch auf dem Stand der vergangenen Saison. So sind die Kassel Huskies weiterhin dabei, der EHC München leider noch nicht.

Spieler oder Manager?

Die beiden großen Hauptteile im Offline-Bereich sind natürlich wieder vertreten, nämlich der Be-a-Pro- und der Be-a-GM-Modus. In letzterem übernehmt ihr die Rolle des Managers und Coaches eines NHL-Vereins und kümmert euch quasi um alle Belange von der Aufstellung über Transfers und Talentsuche bis hin zum eigentlichen Spiel. Wer will, darf sich beim Start um die komplette Preseason kümmern, von Prospect Games über Draft Picks, Trades und Verträge bis hin zur Verpflichtung von Free Agents und den ersten Vorbereitungsspielen. Insgesamt wurden die möglichen Optionen vor allem im Trade- und Vertragsbereich etwas erweitert und dem realen Liga-Alltag angepasst. Anfänger werden damit ziemlich überfordert, aber wer sich nicht damit beschäftigen will, kann den ganzen Krimskrams beim Start deaktivieren und direkt in die Saison einsteigen.

NHL 11 - Video-Interview

Im Be-A-Pro-Modus indes übernehmt ihr nur die Rolle eines einzelnen Spielers, der als junger Rookie startet und sein Glück in der NHL versuchen will. Dass hierzu noch eine umfangreiche Spielererstellung gehört, ist ziemlich selbstverständlich. Der Ablauf hat sich gegenüber dem Vorjahr ein wenig geändert. Seid ihr in NHL 10 noch als AHL-Spieler gestartet, absolviert ihr nun zunächst ein paar Spiele um den Memorial Cup in einer der kleineren nordamerikanischen Ligen, um euch einen guten Platz beim Draft zu erarbeiten. Statt dann in die AHL zu wandern, könnt ihr euch in ein paar Preseason-Matches bewähren und landet dann direkt im NHL-Team des Vereins, der euch ausgewählt hat. Das hängt allerdings stark von eurer Leistung in den Spielen ab - es gilt jeweils, eine bestimmte Anzahl an Erfahrungspunkte in den einzelnen Spielen zu sammeln. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu NHL 11

  • NHL11

    Hallo. Bei mir fängt es leicht an zu ruckeln wenn der Puck mein drittel ereicht. Ansonsten gefällt mir das Spiel sehr gut.

  • Ich habe gelesen, dass sich viele Spieler über den Fehler beschweren, dass ihr Performance Tracker zum Teil weder Offline noch Online Statistiken speichert. Andere wiederum sagen, sie könnten gewisse boosts nicht anwählen obwohl sie sie mehrmals freigespielt hätten. Dazu muss ich allerdings sagen, dass dies bei mir bisher nicht der Fall ist. Mein Tracker funktioniert so weit.

  • Hm hab schon NHL paar Spiele gegen die KI und im Be a Pro Türhüter gespielt und in beiden Fällen kein Ruckeln oder ähnliches bemerkt?

    Er hat bei mir aber zu Beginn eine Aktualisierung angezeigt, wobei er das bei nahezu jedem Spiel anzeigt und irgendwas auch immer aktualisiert :D
    Auf alle Fälle lief das Spiel reibungslos perfekt.

  • @markunis:
    Wegen der Overtime-Punkte im Be-a-Pro muss ich mal schauen, ist mir so nicht aufgefallen und wäre natürlich ein etwas peinlicher Bug im Spiel.
    Die Ruckler im eigenen Drittel sind in meiner VK-Version deutlich schwächer und seltener als in der damaligen Testversion,sind mir bisher zumindest nicht mehr wirklich störend aufgefallen.
    Was die "Ungereimtheiten" im Online-Spiel angeht, wäre eine etwas genauere Beschreibung hilfreich. Habe derweil selber einige Online-Matches durch und bin bisher auf nichts Erwähnenswertes gestoßen, außer gelegentliche Abbrüche, die aber jeweils vor Beginn des eigentlichen Spiels stattfanden, und die für mein Empfinden etwas unübersichtlichen Menüs fürs Onlinespiel.

  • Natürlich ist so ein Patch auch auf der Xbox 360 möglich, und der wird zu 99% auch kommen, also Ruhe bewahren und das ansonsten gute Spiel genießen. ;) Die Zahl am Ende ist auch nur eine Zahl.

  • genervt...

    Eines mal vorweg: ich bin ein riesen Eishockeyfan und die NHL Reihe von EA ist die beste Simulation, die es für Geld im Moment zu kaufen gibt, Punkt. Aber was ich beim Spielen von NHL 11 sehen muss, stösst mir doch etwas sauer auf. Zum einen sind die den Spielfluss(doch ziemlich stark) störenden Ruckler im eigenen Drittel nach wie vor auch in der Verkaufsversion vorhanden (dieser Bug wurde ja bereits in der Preview angesprochen). Zum anderen gibt es viele kleinere, jedoch nicht weniger nervende Fehler. Um nur einen zu nennen: Im Be A Pro Modus erhalten die Teams keine Punkte für Overtime Niederlagen. Tönt jetzt nicht sonderlich schlimm, aber dieser Faktor kann spätestens dann doch ziemlich ins Gewicht fallen, wenn es darum geht, wer es in die Playoffs schafft und wer nicht. Viele Spieler beklagen sich ebenfalls über viele Ungereimtheiten beim Online spielen. Daher kann ich es au nicht verstehen, dass man einem solchen Spiel eine Wertung von 92% "schenkt". Klar, die neuen Features sind klasse! Aber solche "Kindergartenbugs" dürfen in einem solchen Spiel in der finalen Verkaufsversion nicht vorkommen. Da hat EA wohl zu wenig Zeit gehabt um diese auszumerzen. Ich hoffe, dass es bald ein Update gibt, welches einen grossen Teil dieser Fehler behebt (weiss zwar gar nicht ob das möglich ist bei einem Xbox 360 Spiel...hat da jemand ne Ahnung? ich meine so eine Art Patch?) Ansonsten müsste man die Wertung klar nach unten korrigieren, denn ich spiele definitiv lieber ein flüssiges NHL als eines in dem pro Spiel ca. 10 Schläger brechen...

  • Ich verstehe auch gar nicht, dass nicht wenigstens eine PC Version in den USA oder Kanada erscheint. Ist da nicht die Nachfrage groß genug?

    Augenscheinlich nicht genug Interesse, wenn es nicht mal bei Madden eine PC-Version gibt, welches zu den meist verkauften Sporttiteln überhaupt in den USA gehört.

  • Also ich hätte auch kein Problem das Spiel als Importversion am PC zu spielen. Hauptsache am PC. Da ich keine Konsole außer die Wii besitze, und NHL Version von 2K steuerungstechnisch nicht so mein Ding ist. Hoffe ich ja, dass da irgendwann wieder was für den PC kommt.
    Ich verstehe auch gar nicht, dass nicht wenigstens eine PC Version in den USA oder Kanada erscheint. Ist da nicht die Nachfrage groß genug?

  • Hm hab gerade die Demo gespielt und muss da zustimmen. Das spiel ist echt viel langsamer. vorher noch ein match bei Nhl 10 gespielt im dynasty mode und dann eins bei Nhl 11. war schon ne assive änderung der spielgeschwindigkeit. :D

  • PC-Version ist zumindest nicht sehr wahrscheinlich. Im Gegensatz zu FIFA, wo noch sehr viel in Europa für PC verscherbelt wird, ist Eishockey ja hier leider eher Randsportart. Bin schon froh, dass es hier überhaupt erscheint und nicht so wie Madden NFL nur noch als Import zu haben ist.

  • Tolles Review, danke dafür! :thumbup:
    Am PC wird man NHL wohl nicht mehr sehen.

  • Wann kommt das Spiel endlich wieder für PC........?
    *HEUL*

Informationen zu NHL 11

Titel:
NHL 11
System:
PlayStation 3 Xbox 360
Entwickler:
EA Sports
Publisher:
Electronic Arts GmbH
Genre:
Sportspiel
USK/PEGI:
Ab 12 Jahren / 16+
Spieler:
Offline: 1-4 / Online: 2-12
Release:
16.09.2010
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Systeminfos:

Xbox 360

  • 1-4 Spieler
  • 2-12 Spieler online
  • Spielstände je 12 MB
  • HDTV 720p/1080i/1080p

PlayStation 3

  • 1-2 Spieler
  • 2-12 Spieler online

Features:

Xbox 360 PlayStation 3

  • brandneue Echtzeit-Engine
  • über 200 Detailverbesserungen
  • zerbrechende Schläger
  • Teams der CHL-Ligen dabei
  • neuer Ultimate Team Modus

Titel aus der Serie:

News zu NHL 11

  • multi Icon NHL 11

    Ab heute im Handel erhältlich [0]

  • multi Icon NHL 11

    Spielbare Demo verfügbar [1]

  • multi Icon NHL 11

    Johnathan Toews ziert das Cover [0]

... alle News anzeigen

Weitere Artikel zu NHL 11

... alle Artikel anzeigen

Bilder zu NHL 11

Videos zu NHL 11

... alle Videos anzeigen

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN

Momentan ist keine Umfrage verfügbar.