News - Super Mario Bros. : Clip macht auf Rollstuhlfahrer aufmerksam

  • WiiU
Von Kommentieren

Noch immer sind viele Gebäude nicht barrierefrei. Um auf die Situation hinzuweisen, wurde Super Mario in den Rollstuhl gesetzt. Deutlicher könnte der Vergleich kaum sein.

Da die Welt für Menschen mit Behinderung oftmals Hindernisse birgt, derer viele sich erst gar nicht bewusst sind, macht ein Video auf YouTube auf etwas andere Weise auf die vielen Barrieren im Alltag aufmerksam.

Als Super Mario nach einem Unfall erst einmal flach liegt, stellt er fest, wie beschwerlich der Weg über Röhren, Gumbas und Koopas eigentlich ist, wenn die ehemalige Selbstverständlichkeit des Gehens nicht mehr möglich ist. Die Botschaft des Clips ist eindeutig: "Ermöglicht Zugang für jeden, jetzt!"