News - Netflix : Zählt mittlerweile 75 Millionen Abonnenten

    Von Kommentieren

    Der Streaming-Dienst Netflix stellt im vergangenen Jahr 2015 die erfolgreichste große US-Aktie. Der Grund dafür wurde nun anhand neuer Nutzerzahlen einmal mehr untermauert: Netflix wächst und wächst und wächst.

    Wie aus einem neuen Geschäftsbericht hervorgeht, hat Netflix am 01. Januar 2016 einen weiteren Meilenstein erreicht. An diesem Tag wurde die Marke von 75 Millionen Abonnenten durchbrochen, wie CEO Reed Hastings und CFO David Wells in einem offenen Brief an Investoren bestätigten.

    Zum Ende des letzten Quartals lag man noch bei 74,76 Millionen Abonnenten, was im Jahr 2015 aber einen satten Zuwachs von 17 Millionen bedeutete. Vor allen Dingen den 4,04 Millionen neuen Abonnenten im internationalen Bereich war das Plus im letzten Quartal 2015 zu verdanken. Die Prognose hatte hier lediglich 3,5 Millionen betragen und wurde damit einmal mehr übertroffen.

    Bis Ende März dieses Jahrs erwartet Netflix nun eine Steigerung von 6,1 Millionen Abonnenten, womit man dann auch die Marke von 80 Millionen weltweiten Nutzern knacken würde. Weitere Statistik: 42,5 Milliarden Stunden Videos wurden 2015 via Netflix gestreamt. Im Jahr 2014 waren es "nur" 29 Milliarden Stunden gewesen.